Parkplatzbesuch

Die Geschichte ist zum teil erlebt und musste aber teilweise verändert werden.ParkplatzbesuchSaskia und ich kehrten recht erfolgreich um ca. 16.00 Uhr von einem unserer Trödelmarkt besuche zurück. Insgesamt hatten wir 6 Paar Pumps, 2 Kleider und 4 Vintage Strumpfhosen ertrödelt.Auf dem Rückweg nach Hause musste ich dringend auf der Autobahn pinkeln.Ich hielt an einem kleinen Rastplatz mit Toilettenhäuschen in der Nähe von Neuss an. Vor einer blauen Picknikbank welche mit 4 Migranten belegt war, hielt ich an. Der Parkplatz war nur mit LKW´s voll, es gab kaum PKW`s auf dem Parkplatz.Ich stürmte aus dem Auto und entließ den Urin aus meinem Körper in die Toilette.Als ich vom Toilettenhäuschen zurück kam hatte Saskia ihre Pumps verführerisch auf das Armaturenbrett unseres Opel gelegt. Die Nylons in der Farbe Bronze glänzend von „Nur Die“ kamen Top zur Geltung, mein Penis war begeistert und wuchs enorm in der Hose.Nicht nur ich war begeistert, die vier Migranten am Pickniktisch konnten ihre Blicke kaum von Saskia und ihren Beinen lassen. Einer von Ihnen, pfiff ,laut.Ich stieg ein und sagte: „ich trink mir noch eine Tasse Kaffee, wenn es Dir recht ist“. Kramte meine Thermoskanne hervor und goss mir gemütlich einen Kaffee ein.„Laß Dir Zeit Schatz, ich hab noch etwas vor“, erwiderte sie.Im CD-Player lief „Respekt“ von PUR. Verführerisch strich sie mit ihren rotlackierten Fingernägel über ihre Nylons, klappte den Sonnenspiegel herunter und schminkte sich genüsslich ihre rote Lippen nach. Ich hörte nachdenklich der Musik zu.„Zwei der geilen Jungs spritzen mir gleich für je 30 Euro in den Mund, nur zwei von Ihnen. „Regel das mit denen, sei heute mal mein privater Zuhälter, du hast 10 Minuten Zeit.“ „Heute schlucke ich nur Samen für neue Docs“Ich prustete fast den Schluck Kaffee über das Armaturenbrett, nachdem dies so fordernd, von Saskia gesagt wurde.“Meinst Du dies ernst“ fragte ich Saskia. „Klar, sonst hätte ich dies so nicht gesagt“, erwiderte Sie.Nur zwei von vier, wie soll das gehen und bezahlen die überhaupt dafür, schoss es mir durch den Kopf. Was für eine merkwürdige, aber geile Situation.Eine Idee muss her, dachte ich und stieg aus.Saskia führte weiter ihre Nylon Show im Auto vor. Langsam stieg ich aus dem Wagen und trat bedächtig an den Pickniktisch. Einer der Migranten raunzte mich an: Geh weg, ich nicht sehen !!!!“„ Sie scheinen großes Interesse an meiner Frau zu haben“ äußerte ich, etwas laut.„ Du hast eine heiße Bitch“ antwortete der älteste Migrant, 170 cm untersetzt, stämmig. Der Rest lachte hämisch. Ich ließ mich davon, aber nicht irritieren.Da kam mir die Idee !!Da war die Lösung: Armdrücken unter Männern geht immer !!!„Also, wenn die Herren bereit wären jeweils 30 Euro zu zahlen, dürfen sie ihr in den Mund spritzen.„ Du Zuhälter oder Mann“ äußerte ein kräftige Hüne 195 cm groß mit sehr dicken Oberarmen.Unbeantwortet lies ich seine Frage und äußerte:„Meine Frau möchte etwas Samen von Euch im Mund haben, aber nur von Zweien !!!Fragend schauten die Migranten in ihre Runde. „Ist das Geld ein Problem?“ fragte ich.„Wir nix Harzer, no Problem“, äußerte der älteste Migrant.Der Hüne sprach plötzlich türkisch und erklärte dem anscheinend jüngsten Migrant , was das Ganze sollte. Dieser grinste dann über beiden Backen und hob den rechten Daumen in Richtung Saskia.„ Wir machen klassisches Armdrücken, dreimal hintereinander. Jeder gegen jeden.Der Pott von 120 Euro kommt sofort auf den Tisch“, schlug ich vor.„Müssen überlegen und wo ?„In der Frauentoilette, sie sitzt dort und ihr spritzt ihr in den Lutschmund“, erwiderte ich.Langsam ging ich wieder zum Auto. Saskia ließ die Scheibe herunter und legte ihre herrliches F-Cup auf der Beifahrertür ab. „Wow“, entfuhr es dem jüngsten Migrant. „Schatz, das ist eine Superidee von Dir“ sagte grinsend Saskia.Nach kurzer lautstarker türkischer Diskussion rief einer: „OKAY“Ich nahm einen kleinen Zettel und Stift aus der Ablage und schrieb auf den Tisch den üblichen Spielmodus bei vier Mannschaften auf.Ich ließ mir ihre Namen geben: Achmed, Burak, Baran und Mohammed waren im Spiel.Achmed gab mir die 120 Euro in die Hand. „ Du bist jetzt Schiri“Baran, der Hüne, drückte gegen den jüngsten, Mohammed.Beide setzten sich in Position. Ich gab das Kommando und alle drei Kämpfe gingen an Baran.Achmed gegen Burak war nicht so klar, es stand unentschieden 1 zu 1, als Achmed, der älteste um eine kurze Pause bat.Verrückte Situation, ich als Schiedsrichter für vier wildfremde Türken, welche auf Wunsch meiner Frau nach einem Ausscheidungsverfahren Ihr in den Mund spritzen.Achmed setzte sich wieder und der Kampf wurde fortgesetzt. Burak hatte Achmed schon fast auf der Tischplatte, grinsend lies er nach. Achmed drückte überraschend dagegen und gewann.Mohammed gegen Achmed war die nächste Paarung. Wieder stand es 1 zu 1.Achmed versuchte wieder den Trick mit der Pause, dies misslang. Mohammed gewann 2 zu 1.Sabrina stieg aus dem Opel und stolzierte auf ihrem Pumps zum Wettkampftisch. „Na, gibt es schon einen glücklichen Spritzer ?“ frage sie herausfordernd.„Nein, nicht so eindeutig“, antwortete ich.Baran gegen Burak war die anstehende Entscheidung. Baran rollte siegessicher sein Shirt am Oberarm hoch und präsentiert stolz seinen Bizeps. „Wer soll denn schon schlagen?“Burak schien beeindruckt und verlor ganz schnell mit 3 zu 0.Baran grinste Saskia siegesgewiss an.Nach zwei weiteren Kämpfen gewann Achmed ganz knapp die Entscheidung und erhielt die zweite Chance.Während des letzten Kampfes versuchte Mohammed Saskia zu überzeugen, auch mit einem angebotenem fünfzig Euro Schein in ihren Mund spritzen zu dürfen.Saskia sagte: „Ausgemacht waren zwei, du hast leider verloren, sorry.“Nach dem letzten Arm drücken hackte sich Saskia bei Baran ein und beide gingen gemeinsam zum Toilettenhäuschen. Es hatte den Anschein als wären sie ein Liebespaar.Mein Penis wuchs, ich hatte bei der kommenden stattfindenden Aktion perfektes sexuelles Kopfkino. Nach ca. 5 Minuten kam Baran aus dem Toilettenhäuschen heraus schüttelte seine Beine und verschloss den Reißverschluss.Er kam auf mich zu: Geil Lustschmaus, alles geschluckt! Was für eine Frau.“Er klatschte dann Achmed ab, welcher gemütlich aber in Siegerpose zum Toilettenhäuschen schlenderte.Ich war total erregt, meine Frau lutscht den zweiten Schwanz auf der Toilette auf einen Autobahnrastplatz, Hammer. Nach ein paar Minuten ging ich auch zur Toilette, keinen Augenblick zu spät.Achmed öffnete gerade die Tür der Damentoilette, gab meiner Frau einen Wangenkuss.Grinste mich an und ging mit den Worten weg: „Gib deine Nummer an die Jungs weiter, damit Du es ordentlich besorgt bekommst, ha ha !Ich öffnete die Tür etwas weiter und sah meine Frau mit komplett spermaverschmierten Gesicht. Einfach nur geil, Samen von fremden Türken im Gesicht meiner Frau !!!Mist hatte leider die Nikon im Auto vergessen.Sie strahlte mich an: „Gefalle ich Dir, als Sperma Frau ?“„Einfach nur Super“, erwiderte ich.Sie kam auf mich zu, gab mir einen intensiven Zungenkuss und ich bekam fremdes Sperma in meinen Mund übergeben.„Du sollst Doch nicht zu kurz, kommen oder?“Meine geile Frau Saskia nahm mich an die Hand und gemeinsam gingen wir zu unserem Opel. Sie nahm mir das Geld ab und meinte toller Event: „ Hattest Du auch deinen Spaß?“ fragte mich Saskia und blickte auf meine ausgebeulte Hose. Ich nickte nur und war noch immer sprachlos, über diese spontane Idee meiner Frau. Die Migranten hatten sich schon aus dem Staub gemacht.Auf der Heimfahrt erzählte mit Saskia nur soviel, dass Baran eine Mini Penis hatte und mega schnell gespritzt hatte.Achmed einen richtigen Hengstschwanz, welchen Sie nur mit Mühe im Mund aufnehmen konnte. Er war total begeistert, Saskia ins Gesicht spritzen zu dürfen, zuhause durfte er so nicht kommen.Zuhause im Bett war ich so erregt, das ich schon beim Anwichsen von Saskia abspritzte.Danach lies sich Saskia von mir lecken und fingern.Saskia hat sich schöne Docs gekauft und wenn Sie diese trägt, grinst Sie mich immer morgens verführerisch an.

Parkplatzbesuch

0% 0 Raten
  • Ansichten: 565

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com