Hotelgeschichte

Jetzt erzähle ich euch mal eine wahre Geschichte .Vor einigen Jahren als ich noch Abteilungsleiter war in einen Hotel ist mir dieses passiert. Ich hatte mehrere Azubinen die ich „nett“ fand aber alle hatten wohl Angst vor mir oder mit mir was anzufangen da ich ja Ihr Chef war. Ausser eine kleine süße Türkin mit einem pracht Arsch.Wir waren von anfang an auf dem gleichen Level und für ne Muslimin war Sie doch recht aufgeschlossen.Sie war noch Jungfrau als sie Ihre Lehre anfing was sich schnell änderte da sie mit einem Kochazubi der auch Türke war zusammen kamm.Sie war sich nicht sicher und fing an mir sachen anzuvertrauen was ihre Beziehung anging.Ich beantwortete ihre Fragen soweit es mir möglich war und stand ihr mit Rat und Tat zur seite.Eines Tages sagte sie mir das ihr Freund mit ihr schlafen will aber sie weiß nicht ob sie es machen soll oder nicht und wenn was sie machen sollte.Ich gab ihr den Rat das sie warten sollte aber das wollte sie dann doch nicht und fragte mich dann : Was ist mit Anal ?Ich war doch überrascht über diese direkte frage.Hast du es denn schonmal gemacht Süße ?Nein aber… sie überlegte lange und sagte weiter : So schlimm kann es doch garnicht sein wenn es doch so viele Türkische Mädles machen um Jungfrau zu bleiben für die Hochzeit.Ich gab ihr zwei Tipps.VIEL Gleitmittel und SCHÖN LANGSAMNach zwei Wochen sprach sie mich an und erzählte mir das sie es ausprobiert hätte aber der IDIOT hatte keine Gedult gehabt und ihr sein Schwanz reingerammt was ihr weh tat und sie es damit belassen habe und sich darauf von Ihm getrennt habe.DAS war mein Chance.Wir redeten jetzt öffters über Sex und sie fragte mich über meine Erfahrungen aus.Auch über Analverkehr ;o)Ich erzähle ihr wie das seie aber auch das man es machen müßte um zu wissen wie geil das sein kann.Einige Wochen später waren wir allein in einem Bankettraum um diesen zu stellen für die nächte Veranstalltung.Dabei finge wir wieder an über Sex zu reden und sie offenbarte mir dabei das sie ES gerne nochmal ausprobieren wollte.Ich sagte zu ihr sie solle kurz mal warten und ging an meinen Spinnt wo ich eine Tube Gleitmittel aufbewahrte.Als ich zurück kamm saß sie in ihrer Uniform auf eine Tisch mit leicht gespreizten Beinen als ob sie auf mich warten würde und sie wüßte was gleih mit ihr passiert.Ich zeigte Ihr die Tube und ihre Augen wurden riesig.BEREIT SÜßE ?JAAA Chef.Ich nahm ihr die Angst vor den Schmerz in dem wir vorher etwas rumleckten dann drehte ich sie auf den Bauch und drückte sie auf die Tischplatte.Ich schob ihren Rock hoch und sah das sie halterlose Strümpfe trug was mich noch mehr Erregte als ich ja schon war.Sie zog ihren Slip bei seite und bat mich leicht wimmernt das ich ihr doch bitte nicht zu doll weh tuhen sollte.Erst fingerte ich sie Anal um es etwas zu dennen und damit sie sich an das Gefühl gewönnen konnte und danach schmirte ich mir mein Schwanz ein und machte noch etwas an ihr Arschloch damit es besser fluscht.Sie stöhnte und zitterte und sagte mit lauter Stimme das ich doch endlich mein Schwanz in ihren Arsch schieben sollte da sie es kaum mehr aushalten würde. Das tat ich dann auch aber erstmal langsam das sie mir mit einem Lächeln dankte.WAU das ist ja ma der hammer sagte sie und fragte sich warum sie soo lange damit gewartet habe.Ich erhöhte den Takt und sie ging mit Ihrer Hüfte mit.Oh man war das geil dieses Mädel auf diesen Tisch zu ficken und ihr zu zeigen was ein guter Arschfick ist.Kurz bevor ich kamm packte ich sie an den Schultern und beschleunigte nochmal etwas und sie schrief auf. „Ja man Geil Geil Geil mach weiter bitte mach weiter fick mich Chef und hör nicht auf“Was ich auch machte bevor ich in ihr kamm und erschöpft auf sie fiel.Nach den wir uns wieder zurecht gemacht hatten stellte wir den Raum zu ende und ging nach hause.Leider war das unser erste und letztes mal weil sie Tage später wieder in eine Beziehung ging und ihre Lehre abbrach.Hoffe es hat euch gefallen so wie es mir gefallen hat.

Hotelgeschichte

0% 0 Raten
  • Ansichten: 863

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Hotelgeschichte

    Jetzt erzähle ich euch mal eine wahre Geschichte .Vor einigen Jahren als ich noch Abteilungsleiter war in einen Hotel ist mir dieses passiert. Ich hatte mehrere Azubinen die ich „nett“ fand aber alle hatten wohl Angst vor mir oder mit mir was anzufangen da ich ja Ihr Chef war. Ausser eine kleine süße Türkin mit einem pracht Arsch.Wir waren von anfang an auf dem gleichen Level und für ne Muslimin war Sie doch recht aufgeschlossen.Sie war noch Jungfrau als sie Ihre Lehre anfing was sich schnell änderte da sie mit einem Kochazubi der auch Türke war zusammen kamm.Sie war sich nicht sicher und fing an mir sachen anzuvertrauen was ihre Beziehung anging.Ich beantwortete ihre Fragen soweit es mir möglich war und stand ihr mit Rat und Tat zur seite.Eines Tages sagte sie mir das ihr Freund mit ihr schlafen will aber sie weiß nicht ob sie es machen soll oder nicht und wenn was sie machen sollte.Ich gab ihr den Rat das sie warten sollte aber das wollte sie dann doch nicht und fragte mich dann : Was ist mit Anal ?Ich war doch überrascht über diese direkte frage.Hast du es denn schonmal gemacht Süße ?Nein aber… sie überlegte lange und sagte weiter : So schlimm kann es doch garnicht sein wenn es doch so viele Türkische Mädles machen um Jungfrau zu bleiben für die Hochzeit.Ich gab ihr zwei Tipps.VIEL Gleitmittel und SCHÖN LANGSAMNach zwei Wochen sprach sie mich an und erzählte mir das sie es ausprobiert hätte aber der IDIOT hatte keine Gedult gehabt und ihr sein Schwanz reingerammt was ihr weh tat und sie es damit belassen habe und sich darauf von Ihm getrennt habe.DAS war mein Chance.Wir redeten jetzt öffters über Sex und sie fragte mich über meine Erfahrungen aus.Auch über Analverkehr ;o)Ich erzähle ihr wie das seie aber auch das man es machen müßte um zu wissen wie geil das sein kann.Einige Wochen später waren wir allein in einem Bankettraum um diesen zu stellen für die nächte Veranstalltung.Dabei finge wir wieder an über Sex zu reden und sie offenbarte mir dabei das sie ES gerne nochmal ausprobieren wollte.Ich sagte zu ihr sie solle kurz mal warten und ging an meinen Spinnt wo ich eine Tube Gleitmittel aufbewahrte.Als ich zurück kamm saß sie in ihrer Uniform auf eine Tisch mit leicht gespreizten Beinen als ob sie auf mich warten würde und sie wüßte was gleih mit ihr passiert.Ich zeigte Ihr die Tube und ihre Augen wurden riesig.BEREIT SÜßE ?JAAA Chef.Ich nahm ihr die Angst vor den Schmerz in dem wir vorher etwas rumleckten dann drehte ich sie auf den Bauch und drückte sie auf die Tischplatte.Ich schob ihren Rock hoch und sah das sie halterlose Strümpfe trug was mich noch mehr Erregte als ich ja schon war.Sie zog ihren Slip bei seite und bat mich leicht wimmernt das ich ihr doch bitte nicht zu doll weh tuhen sollte.Erst fingerte ich sie Anal um es etwas zu dennen und damit sie sich an das Gefühl gewönnen konnte und danach schmirte ich mir mein Schwanz ein und machte noch etwas an ihr Arschloch damit es besser fluscht.Sie stöhnte und zitterte und sagte mit lauter Stimme das ich doch endlich mein Schwanz in ihren Arsch schieben sollte da sie es kaum mehr aushalten würde. Das tat ich dann auch aber erstmal langsam das sie mir mit einem Lächeln dankte.WAU das ist ja ma der hammer sagte sie und fragte sich warum sie soo lange damit gewartet habe.Ich erhöhte den Takt und sie ging mit Ihrer Hüfte mit.Oh man war das geil dieses Mädel auf diesen Tisch zu ficken und ihr zu zeigen was ein guter Arschfick ist.Kurz bevor ich kamm packte ich sie an den Schultern und beschleunigte nochmal etwas und sie schrief auf. „Ja man Geil Geil Geil mach weiter bitte mach weiter fick mich Chef und hör nicht auf“Was ich auch machte bevor ich in ihr kamm und erschöpft auf sie fiel.Nach den wir uns wieder zurecht gemacht hatten stellte wir den Raum zu ende und ging nach hause.Leider war das unser erste und letztes mal weil sie Tage später wieder in eine Beziehung ging und ihre Lehre abbrach.Hoffe es hat euch gefallen so wie es mir gefallen hat.

    Hotelgeschichte

    0% 0 Raten
  • Ansichten: 0

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com