Der Freund von meinem Freund

Du bist ein neuer Freund von meinem Freund.. Ich habe dich erst ein paar mal gesehen aber wirklich viel haben wir nie miteinander gesprochen. Es war immer eine leicht angespannte Stimmung zwischen uns. Optisch fand ich dich total scharf aber wie du denkst, konnte ich nicht einschätzen. Ich fand es aber gut das die Stimmung so zwischen uns war, weil ich euch dann meist alleine lassen konnte. Würde ich dich ständig sehen, würden meine geilen Gedanken nur durchdrehen..Es war wieder ein anstrengender Arbeitstag und als ich endlich Zuhause war, warst auch du wiedermal meinen Freund besuchen. „Toll“ dachte ich, „Nicht einmal nach der Arbeit kann ich etwas mit meinem Freund ALLEINE entspannen“.Sie berichteten mir das sie noch vor haben fort zu gehen und fragten mich ob ich mit möchte. Ich konnte doch nicht mit beiden fort gehen. DU gefällst mir doch so und das würde mich nur nervös machen. Außerdem würde sicher mein Freund fragen was mit mir los ist, wenn ich mich anders verhalte.Ich lehnte also dankend ab und machte mir mit einer Freundin was aus.Ich ziehe mir ein Knie langes Kleid und Heels an. Richte noch meine Schminke und meine Haare. Wir sind alle gleichzeitig fertig und verlassen zusammen die Wohnung und verabschieden uns.Irgendwie hast du mich jetzt anders angesehen wie sonst aber ich kann diese Blicke trotzdem nicht einschätzen..Ich treffe mich mit meiner Freundin in einer Cocktail Bar..Wir trinken ein paar Cocktails und plaudern über alles mögliche.. Auch über dich.. Das du mich total scharf machst, ich mir diese Gedanken aber verbiete, ich sowieso nicht einschätzen kann was du denkst,..Die Zeit rennt, der Alkoholspiegel steigt und ich mache mich wieder auf den Heimweg.Zuhause angekommen ist alles finster. Anscheinend seid ihr noch unterwegs.Ich will noch unter die Dusche bevor ich schlafen gehe.Ich ziehe also meine Heels aus und öffne mein Kleid an der Seite mit dem Reißverschluss und es fällt zu Boden.In dem Moment sehe ich wie du im dunklen Wohnzimmer sitzt und mir die ganze Zeit zu siehst!Als ich dich entdecke bleibst du weiterhin ruhig sitzen. Noch bevor ich ein Wort raus bekam, sagst du ruhig das mein Freund schon schläft.Ich nickte nur und bemühte mich, nicht total verlegen zu wirken.Ich gehe nur in Unterwäsche weiter ins Badezimmer und drehe das Wasser auf.Meine letzten angezogen Teile habe ich schnell zur restlichen ausgezogenen Wäsche geschmissen. Zumindest wollte ich das aber ich glaube sie ist genauso geflogen, dass du es sehen konntest. Verdammt.. Aber nachdem kein Laut von dir gekommen ist, wirst du es schon nicht gesehen haben.Ich steige also unter die Warme Dusche und schäume mich mit Duschgel ein. Von der Bar waren meine Haare total verraucht also lehne ich meinen Kopf zurück und genieße das Wasser auf meinem Gesicht und den Haaren.Aber auf einmal spüre ich ganz was anderes.Hände streicheln vorsichtig meine Brüste und gleiten sanft meinen Oberkörper entlang.Ich wischte mir schnell das Wasser von den Augen und sehe DICH bei mir in der Dusche stehen. „Ohh verdammt“ dachte ich, „Wie komme ich aus der Nummer jetzt noch raus ohne das mein Freund irgendetwas mitbekommt!“Ich Schau dich an und bringe kein Wort raus. Zu viele Gedanken sind in meinem Kopf..Du lächelst nur und sagst mir, das du diese Spannung zwischen uns nicht mehr aus hältst und du so geil auf mich bist. Ich bringe nur „Mir geht’s doch genauso aber…“ heraus und dann beginnst du mich einfach zu Küssen. Ich kann nichts mehr sagen und bin so verwirrt. Anscheinend war ich doch nicht alleine mit meinen Gedanken. Ich löse mich etwas von dir, schaue dir in die Augen und sag dir, das mein Freund nie davon erfahren darf. Du nickst nur und jetzt kann ich mich auch gehen lassen. Wir küssen uns leidenschaftlich und deine Hände berühren mich wieder an meinem Ganzen Oberkörper. Ich lasse sanft von deinen Lippen los und Knie mich vor dich hin.Ich lecke erst nur sanft über deine Eier und deine Eichel, bevor ich ihn heftiger zu Blasen beginne.Nach einer Weile ziehst du mich hoch zu dir und drehst mich um. So das ich mit dem Rücken vor dir stehe. Ich lehne meinen Kopf zurück an deine Schulter. Eine deiner Hände massiert meine Brüste, die andere wandert zwischen meine Beine und massiert meine Muschi. Ich bin schon so geil das ich endlich deinen total harten Schwanz spüren will. Ich gebe einen Fuß auf einen kleinen Podest in meiner Dusche und strecke dir mein Hinterteil hin.Mit meiner Hand spreize ich meine Lippen damit du nur noch zustoßen brauchst.Ich spüre deine Pulsierende Eichel an meinem Eingang. Du gleitest ein paar wenige cm hinein und gehst wieder raus. Das machst du ein paar mal, bis ich fast am durchdrehen bin vor lauter Geilheit. Du merkst das und stoßt endlich deinen ganzen, harten Schwanz in mich. Fast wäre mir ein total lautes Stöhnen ausgekommen aber wir müssen uns bemühen leise zu sein damit mein Freund nicht aufwacht.Als kleine Hilfe, hältst du mit einer Hand meinen Mund zu und mit der anderen hältst du meine Brust. Du fickst mich richtig geil aber nach einer Weile bin ich für einen Stellungswechsel. Ich drehe schnell die Dusche ab und wir steigen raus. Noch bevor ich ein Handtuch greifen kann, hebst du mich hoch, küsst meine Brüste, setzt mich langsam wieder auf deinen Schwanz und bewegst mich in dem Takt wie du willst. Ich Küsse deinen Nacken und deinen Mund. Meine Hände und Füße umklammern dich. Auf einmal wird es kalt auf meinem Rücken. Du drückst mich leidenschaftlich gegen die Wand und küsst abwechselt meinen Mund und meinen Nacken.Bei jedem Stoß von deinem Schwanz reibt es an meinem Kitzler und ich spüre schon wie meine Muschi ganz warm wird und zu pulsieren beginnt. Du merkst das ich gleich meinen Orgasmus habe und fickst mich mit schnellen, heftigen Stößen bis zum Anschlag. Ich halte es nicht länger aus.. Ich stöhne leise in dein Ohr und sag dir wie geil du bist und wie gut es ist wie dein Schwanz mich fickt. Du bist auch schon so geil das du es nicht mehr aus hältst. Dein Schwanz und meine Muschi zucken und wir bekommen beide einen wahnsinnig geilen Orgasmus.Wir lassen den Orgasmus noch abklingen bevor wir auseinander gehen. Wir machen uns sauber, küssen uns nochmal und sagen uns, das es unser Geheimnis bleibt. Niemand darf davon erfahren aber es stört uns nicht wenn es öfter passiert.Wir verlassen das Bad und gehen in getrennte Zimmer zum schlafen.Written by SarahShy

Der Freund von meinem Freund

0% 0 Raten
  • Ansichten: 560

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com