Sissigeflüster

Winni und ich hatten noch nicht genug und so gingen wir in unsere Schwulenstammkneipe. Natürlich Unterhielten wir uns über den gelungenen Fickabend. Klar, dass ich beim Erzählen Winnis süßen Arsch streichelte.Als ich mich so umsah, sah ich wie uns ein tolles Weib anstarrte. Sie hatte schwarzes Haar, üppige Titten und war kräftig gebaut. Genau auf so etwas war ich früher auch geflogen.“Wir werden beobachtet“ sagte ich zu Winni und schaute genau in die Richtung der geilen Alten. Winni hatte sie auch sofort erkannt und sagte spontan „Na, dann laden wir sie doch zu einem Drink ein. Mal ausnahmsweise eine Fotze ficken ist ja auch mal nettes“.Wir ließen durch den Barmann, dessen prallen Schwanz sowohl Winni als auch ich schon im Arsch gehabt hatten, eine Drink zu der Süßen bringen. Als er ankam, prosteten wir ihr zu, und siehe da, sie nahm den Drink und steuerte auf uns zu. Winni und ich hatten unseren Stammplatz am Ende der Theke eingenommen, an dem wir recht ungestört waren. Hier hatte ich schon machen Abend hinter Winni gestanden und ihm meine Latte ins Loch geschoben.“Hallo ihr beiden Süßen“ sagte sie und stieß mit uns an. „Ich bin Friedel und das da ist Winni“ entgegnete ich. „Und wie heiß Du“ legte ich nach. „Ich bin die liebe Carola“ sagte sie. „Na, wie lieb bist Du denn“ fragte ich nach und spürte schon, wie mich eine Hand im Schritt streichelte. Als ich nach unten schielte sah ich, wie der Rock von Carola recht weit abstand. Winni, der in so etwas keine Hemmungen hat, hob den Rock hoch und ein dicker, langer Schwanz wippte uns entgegen. „Und wie knutscht du so“ fragte Winni und zog Carola an sich. „ich habe schon ein paar Wochen keinen geilen Stecher gehabt. Da kommt ihr beiden doch gerade recht“ wollte sie sagen, aber da hatte sie schon Winnis Zunge im Rachen. Anstatt zuzusehen, wollte ich mal den strammen Schwanz schmecken. Carola ließ sich knutschen, packte aber meinen Kopf und schob mir seine Prachtlatte tief ins Fickmäulchen. Lange konnte das nicht ohne einen strömenden Sahneaustausch gehen. Den wollte ich aber lieber bei Max und Achim erleben. Die beiden waren bestimmt noch am Ficken.„Komm am Besten mit uns“ ließ ich ihren leckeren Schwanz aus meinem Fickmäulchen gleiten. „ Unsere Freunde sind auch noch in Hochform, so dass du von uns vieren so richtig durchgefickt wirst“ sagte ich und Carola zog züchtig ihr Röckchen tiefer herunter. Die abstehende Latte konnte sie dadurch aber nicht kaschieren, was von den anderen Gästen neidvoll registriert wurde.Es war nur ein kurzer Weg wieder zurück in unsere Fickhöhle. Überrascht waren wir aber alle, als uns Max in scharfen Weiberkleidern aufmachte. „Hat sich Achim gewünscht“ sagte er und schaute begierig Carola an.„Lass Achim mach schlafen, der würde unserer Süßen hier ja den Schließmuskel herausreißen. Der kommt es viel später ins Spiel, wenn wir drei Carola eingeritten haben“.Winni und ich zogen Carola auf das Sofa und streichelten beide ihre Beine. Natürlich verirrten wir uns schnell unter ihren Rock und stimmulierten ihre Latte, die wieder prall und fordernd auf und ab hüpfte.Max kam dazu und hatte für uns vier einen geilen Drink vorbereitet. Ein bißchen Alkohol konnte ja nicht schaden.Da es auch für uns ungewohnt war, Max in Weiberklamotten zu sehen, befummelten wir sie, als ob wir noch nicht mit seinem, jetzt ihrem Schwanz gespielt hätten. Natürlich gefiel ihm das und er kniete sich vor mich hin und streichelte meinen Pimmel durch die Hose. Zu meiner geilen Freude machte Carola sofort mit. Bald hatte sie meinen Schwanz ganz für sich, weil Winni nun Maxi tief und übergeil knutschte. Derweil zog ich mich aus, damit Carola mich auch mal nackt sehen konnte. Mein Schwanz stand wie eine Eins und Carola schob ihr Fickmäulchen tief darüber. Winni zog Maxi wieder an sich und knutschte mit ihr, während er ihren Schwanz massierte.Dann tauschten wir die „Weiber“. Maxi lutschte mir nun den Pimmel, wie nur sie es konnte und Carola schluckte Winnis dicke Möhre,.Dann machte Maxi sich frei und zog Carola den Rock aus, worauf Carola ihren Schlüpfer abstreifte. Das wollte Maxi ja gerade und ehe wir uns versahen, blies Maxi Carola die Stange.Da kam doch ein wenig Eifersucht bei Winni und mir auf, und wir schickten Maxi ins Schlafzimmer, damit er Achim schon langsam auf Touren bringen konnte.Jetzt gab es für Carola kein halten mehr. Abwechsend lutschte und blies sie unsere Fickbolzen.Dann legte ich mich bequem hin und Carola polierte mir die Latte. Winni geilte sich weiter auf, indem er Carola mit zwei Fingern in die Rosette fickte. Klar, dass er wenig später seinen Fickpolzen mit Vaseline dick eincremte und ihn dann oder Pause bis zum Anschlag in Carolas Arsch einführte. Damit sie nicht wegkonnte, hielt ich ihren Kopf fest auf meinem Schwanz.Jetzt wurde es aber Zeit, Carola mit Poppers bekannt zu machen. Sie schnüffelte minutenlag an dem kleinen Fläschchen und legte dnach ein Tempo los, dass wir höllisch aufpassen mussten, dass sie uns nicht zu schnell die Eier leersaugte. Um sie ein wenig zu beruhigen, knutschte ich mit ihr, wobei sie sich wie wild wichste, bis es in hohem Bogen aus ihr herausströmte. Jetzt erst beruhigte sie sich ein wenig und ich hatte Zeit ihren Schwanz in ruhe sauber zu lutschen.Nach einer kurzen Pause, legte sich Carola vor mich hin und ich reichte ihr einen dicken Dildo. Zuerst klemmte er ein wenig und ich schmierte den Freudenspender noch mit Vaseline ein. Carola sah mich dankbar an, führte den Dildo an ihre Rosette und schob in unter wollüstigem Stöhnen bis zum Anschlag in ihre Arschfotze.Das machte mir auch Appetit. Ich stellte mich über sie und sie kam soweit hoch, dass sie meinen Wonneprügel gierig in ihr Fickmäülchen zog. Bevor carola nun die Früchte ihrer Bemühungen zu schlucken bekam, entzog ich ihr meinen Prügel, kniete mich vor sie und führte mein total steifes Glied in sie ein. Carola wollte mehr, entzog sich mir kurz und bestieg rittlings meine Latte. Jetzt ritt sie wie der Teufel und ich schlug von hinten öfter auf ihren prallen Schwanz, so dass ihr Zucken auch auf ihren Schließmuskel überging und mir dabei noch mehr Wonne bereitete.

Sissigeflüster

0% 0 Raten
  • Ansichten: 507

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com