Mein sexuelles Erwachen

Wie alles anfing!Ich bin in Spanien anfang der 90ger großgeworden. Meine Eltern waren die typischen Auswanderer, abenteuerlustig, ausgeflipt,und meist sehr beschäftigt.Während meine Eltern also mit Arbeit, beschäftigt wahren, war ich die meiste Zeit mit den Jugentlichen die in der enstehenden Turisiedlung lebten unterwegs und baute Mist.Wir waren so 4-7 k**dis die regelmässig unterwegs wahren, aber der harte Kern waren: Elena, sie war meine beste Freundin, von ihr hab ich Spanisch gelernt als ich hier ankamm. Ihr Vater arbeitete als Koch in einem der 4 Bungalowanlagen die zu der Zeit schon offen wahren. Sie war eine sehr süße Vollblutspanierin mit schon frühzeitig Rundungen an stellen wo ich selbst noch ziemlich unausgeprägt war. Und sie wea die Schwester vonJavier, er war sozusagen der Anführer unserer Klicke, er war der typische Junge vor dem unsere Mütter uns immer gewarnt hat, er führte uns in verückte Abenteuer, und nicht selten auch in schwierigkeiten. Auf jedenfall sorgte er immer für viel Spass! Groß für sein Alter, und ein sagenhafter Schwimmer, kurze schwarze Haare. Aber meist etwas missmütig und grummelig, was an seinem strängen Fater lag. Und wie sein Schatten folgte ihm sein bester FreundSebastian, den aber alle nur Sebi nanten. Seine Eltern Hatten grade eine Bungalowanlage gebaut, und hatten noch ein Restaurant. Er war mehr so der schüchterne, konnte wen er unter freunden war aber auch sehr Extrovertiert sein. Sebis Eltern waren sehr freizügig, bei ihnen Zuhause lagen im Badezimmer , als Klolektüre; immer Zeitschriften wie :Praline, Cupe… Und oft genug hörten wirwen wir in seinem Zimmer waren sein Eltern auch mal lautstark beim Quiki. So war sebi in einem euserst sexuellem Umfeld aufgewachsen, und hatte ein unglaubliches Talent jedes Lied in ein versautes umzutexten. Er war sehr Zierlich und man könnte sagen Spätpupertär, halblanges Blondes Haar, mit einem ständigem Lächeln auf dem Gesicht. Und ichMaike, Mein Vater war Rezeptionist und Verwalter einer kleinen und schon älteren Anlage die aber auch nur wenig Betten hatte, und meine Mutter wendete ihre Zeit auf meine beiden kleinen Geschwisterdie viel Aufmerksamkeit vorderten. So das ich eigentlich selten vermist wurde, und ständig mit den anderen unterwegs war. Wir spielten am Strand, stöberten über die Baustellen wen da Feierabend war oder waren in unserer Bude. In der nähe des Zementwerks stand ein alter rostiger Wassertank so 2M breit und 5-6M lang. Von oben konnte man reinklettern und dann waren drinnen 2 Kammern, und um von der Ersten in die Zweite zu kommen musste man durch ein Loch krabbeln, das wir später auch noch mit einem Vorhang abgedeckt haben. Den Boden haben wir mit Bambusmatten ausgelegt , und noch etliche Hantücher die wir an Pools gemopst haben wen die Turis sich Liegen reserviert haben. Das war also unsere Bude, abgeschieden und ein perfektes Versteck für 4 pupertierende Jugentliche. Zu meinem saussehn, Rotblonde Haare, ziemlich blasse Haut, und mit semtlichen Problemen der Pupertät gestraft, zuwenig Busen zuvie Hintern, Akne… ich mochte mich zu der Zeit recht wenig. Und nun zu wie mein sexuelles Interesse geweckt wurde. Ein Nachmittag, ich hatte grade meine Hausaufgaben gemacht holte mich Elena ab. Wir wollten die Jungs abholen gehen die wir bei Sebi vermuteten. Als wir bei ihnen am Bungalow klopften, und keiner öffnete, machten wir uns auf den weg zu unserer Bude. Als wir kurz vor dem reinklettern waren, zog mich Elena zu sich und deutete mit dem Zeigefinger auf den Lippen das ich leise sein soll. Wir pirschten uns an und gingen auf die Rückseite, wo man durch ein paar winzige Rostlöcher raus oder aber auch reinkuken konnte. Dort sah ich dann schemenhaft im Inneren unserer Bude wie Javier ohne Tshirt und Sebi nackt auf den Handtüchern rumlagen. Besser gesagt Sebi lag nackt auf dem Rücken und Javier kneite auf Kopfhöhe hatte sein Penis draußen und streichelte Sebi ,der Eregte Geräusche machte und dabei leicht zuckte. Irgendwann streichelteten sie sich gegenseitig ihre Dinger, und Javier rückte so nah an Sebis Mund das dieser anfing ihn zu lutschen. Bis dato hatte ich noch nie Sex gesehen, und dann auch noch meine besten Freunde, ich war völlig hin und her gerissen. Ich schaute zu Elena rüber und sah das sie ihre Hand an ihrer Muschi hatte und da rumrieb, das hatte ich zwar Zuhaus auch schonmal gemacht aber bis dahin hatte es mir nie etwas gebracht. Elena war so gebannt von dem Schauspiel im inneren das sie garnicht wahrnahm das ich sie beobachtete während sie es sich selber machte. Da dachte ich mir machs dir doch auch! Ich kukte wieder durch mein Kukloch und sah wie Sebi mit Leidenschaft an Jawiers Stange, die fast doppelt so groß war wie Sebis und vorne eine kleine Eichel und nach hinten dicker wurde. Es fing an mich zu eregen den beiden zuzusehen, ich rubbelte immer heftiger meine Muschi und merkte das sich das ander anfühlte als sonst. Sebi fing an sich mit einer Hand an seinem fast Haarlosem Sack zu streicheln und tiefer richtung Popo, ich war zwichen neugierde, eregung, neugierde was hier jetzt grade passiert hin und hergerisssen . Meine Gedanken waren überall und nirgendwo, und dann drehte sich sebi um und streckte sein Po hoch , und sagte zu Javier: „Porfavor folla me el culo“ Was heist. „Bitte fick meinen Po“. Das konnte ich jetzt nicht glauben, dachte ich doch das das nur zwischen Mann und Frau geht , und dann noch ,was machen die beide da!? Elens Stönte leise und ich merkte das ich richtig NASS war, es lief nur so meine Finger runter. Und nur 2 M entfernt steckten meine Besten Freunde, der eine dem anderen sein ding in den Po! Sebi fing an immer heftiger zu stönen und Javier anzuspornen das er in jetzt richtig poppen kann!? was ich da noch nicht verstand. Auf jedenfall machten sie es jetzt viel heftiger richtig mit schwung und Sebi stönte richtig laut man konte ihn jetzt deutlich hier drausen hören. Ein kleines Stönen kam auch über meine Lippen wären Elena sich schon weniger zurückhielt und die Kurzehose runtergezogen hatte, ein wenig, und sich ein Finger reinschob, wass ich nun auch tat. Javier stönte nun auch auf und Sebis Körper erzitterte richtig, er biss in ein Handtuch und schrie förmlich da rein, wärend Javier ihm nochmal auf den Hintern haute und sein steifes Ding rauszog und fragte ; „En la cara o sogre el cuerpo“ also ; „Auf das Gesicht oder auf den Körper?“ . Und dann wollte und bekam er die ganze ladung ins gesicht…. Das war dann zuviel für mich ich bekam meinen ersten Orgasmuss, meine Beine sackten unter mir weg , ich zitterte am ganzen Körper, und dummerweise, schrieee ich ihn aus vollem Hals raus. Wass die Jungs natürlich aus der Bude lockte. Javier kam als erster raus und sah mich mit der Hand zwischen meinen Beinen zuckend im Sand liegen und euserst verduzt kletterte er dann raus, zusammen mit Sebi der sich nun auch wieder angezogen hatt. Alle standen nun um mich herum während ich langsam wieder zu mir kam von diesem überrollendem Orgasmus! Ich schämte mich, und gleichzeitig auch nicht da ich ja die anderen auch gesehen hab. Wir sind dann alle reingegangen und haben einen Schwur geleistet niemand davon zu erzählen, und unterhielten uns noch eine ganze weile über alles was wir über Sex gehört haben oder halt wussten. Das war nun wie alles begonnen hat, wenn es euch gefallen hat. schreibt Komentare, Fortsetzung wird folgen!Kuss eure Maike

Mein sexuelles Erwachen

100% 1 Raten
  • Ansichten: 677

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com