Die Tochter meiner Freundin entjungfert

Ich lebe nun schon seit einigen Jahren gemeinsam mit meiner Freundin und ihrer Tochter Marie die Sie in unsere Beziehung mitgebracht hat. Schon lange träume ich davon ihre Tochter zu verführen und ihr meinen Zauberstab in die enge Möse zu schieben.Marie ist für ihr Alter noch entsprechend zierlich und Mädchenhaft gebaut. Ihr zarter Körper in Kombination mit ihren langen dunklen Haaren und dem Hübschen Gesicht machen mich immer wieder geil. Mal abgesehen von ein paar zufälligen Berührungen ist bis vor kurzem auch nicht viel passiert. Ich kam wie immer abends von der Arbeit nach Hause und legte meine Schlüssel und die Geldtasche in die Schale auf der Kommode am Eingang. Es gab erst Abendessen, und danach ging die Marie auf ihr Zimmer und ich setzte mich mit meiner Freundin ins Wohnzimmer um Fernzusehen. Nach einer gefühlten halben Stunde war meine Freundin vor laufendem Fernseher verschlafen. Ich ging zum Kühlschrank und wollte ein Bier herausnehmen, aber es war leider keines mehr da. „Noch hat der Laden offen“ dachte ich mir und ging schnell in den Laden um die Ecke. An der Kassa fiel mir auf das ein 20€ Schein in meiner Brieftasche fehlte. Ich wusste genau das ich einen in der Geldtasche hatte, da er an einer Stelle bemalt war, irgendjemand fand es lustig dem Gesicht auf dem Geldschein ein anderes Aussehen zu verpassen. Und genau dieser Schein fehlte jetzt.Zuhause angekommen wollte ich erst meine Freundin fragen ob Sie was herausgenommen hat, aber warum sollte Sie? Sie hatte genug eigenes Geld und immer Bargeld in der Tasche, nicht so wie ich. Meist war ich derjenige der kein Bargeld dabei hatte und alles mit karte zahlte. Somit gab es nur eine Möglichkeit wer das Geld genommen hat. Meine Freundin pennte noch immer vor dem Fernseher und ich ging nach oben.Ich klopfte erst und ging dann in das Zimmer des Mädchens. „Ich muss dich was fragen, und sei ehrlich. Ich verstehe keinen Spaß beim Lügen.“ Sagte ich fordernd. „Hast du etwa Geld aus meiner Geldtasche genommen?“ „Ich, ähh, hab was? Ähh Nein sicher nicht. Würde ich nie tun.“ Stotterte Sie und wechselte die Farbe im Gesicht. Mir war klar das sie lügt. „Noch einmal, hast du was genommen?“ „NEIN“ kam die Antwort und sie setzte sich mit angezogenen Knien auf das Bett und umklammerte ihre Beine. Sie hatte nur noch ein Höschen und ein T-Shirt das sie immer zum schlafen gehen trug. „Na dann muss ich mich überzeugen“ und nahm ihre Jeans die sie heute Abend anhatte und jetzt neben dem Bett lag. Ich durch suchte die Taschen und wurde fündig. Der 20€ Schein war in ihrer Jeans.„Das ist meiner“ rief sie und streckte die Hand aus. „Ganz bestimmt nicht du Lügnerin und Diebin.“ Schimpfte ich. „dir werde ich beibringen was es heißt mich anzulügen. Hast du noch mehr?“„Nein, Nein.“ Kam die weinerliche Antwort.„Das wollen wir ja sehen“ ich ging auf Sie zog und zerrte an ihrem Shirt, zog es ihr über den Kopf. „Mal sehen ob du noch was versteckt hast.“ Ich drückte Sie nach hinten und fuhr mit meiner Hand in ihren Slip. Ich befummelte ihre Scheide und mein Zeigefinger fuhr durch ihren engen blanken Schlitz. Mit einem Ruck zog ich ihr das Höschen herunter und warf es ans andere Ende des Zimmers. „So du kleines Luder jetzt zeige ich dir was ich mit solchen unartigen Teenys mache.“Ich stand auf und zog meine Hose und Shirt aus. Streifte meine Unterhose ab und legte mich auf Marie die immer noch auf dem Bett lag. Ich hielt ihr den Mund zu so dass sie nicht schreien konnte. „Du machst jetzt genau das was ich will, ansonsten sage ich deiner Mutter was du für eine Bitch du bist.“Ich rückte nach oben so dass Ich genau über ihrer Brust kniete und meinen Schwanz vor ihrem Mund positionieren konnte. „Ich nehme meine Hand jetzt von deinem Mund weg und du wirst an diesem dicken Pracht Schwanz saugen wie an einem leckeren Eis oder Lolli.“ Sie sah mich mit weit aufgerissenen Augen an und ich steckte ihr den Schwanz in den Rachen. Instinktiv begann sie daran zu lutschen und den Riemen geil zu blasen. Ich packte ihren Kopf und fickte Sie in den Mund. Nach ein paar Minuten geilen Mundfotzenfickens zog ich meinen Schwanz aus ihrem Mund und rutschte nach unten um ihre kleine enge geschlossene Pussy zu lecken. Sie wimmerte und stöhnte dabei und ihre Fotze wurde glänzend nass. Ich legte mich wieder auf ihren zarten Körper und hielt ihr den Mund zu, um im selben Moment meinen Schwanz an ihrer engen jungfräulichen Teenpussy anzusetzen. Langsam drückte ich meinen Schwanz in das enge Loch. Stück für Stück drang ich in Sie ein und begann sie langsam zu ficken. Immer tiefer versuchte ich in sie einzudringen. Sie jammerte und stöhnte und das machte mich nur noch geiler. Ich fickte ihre enge Scheide immer schneller und härter. Mein Saft stieg in meinen Eiern hoch und ich wollte nur noch eines. In ihre kleine Enge Pussy spritzen. Ich hämmerte mein dickes Rohr in ihre enge Grotte und mit einem lauten Stöhnen spritzte ich meinen Saft in das warme Loch. Mein Schwanz pumpte und zuckte heftig als er sich in ihr entlud. Zufrieden zog ich mein schlaffes Glied aus ihr und sah zu wie das Sperma aus ihrer Fotze tropfte. „Kein Wort zu deiner Mutter, und das war nicht das letzte Mal das ich dir Manieren bei bringe“ Ich machte mit dem Handy noch ein Bild von ihrer benutzten Fotze und schickte es an ein paar Freunde. Danach setzte ich mich wieder ins Wohnzimmer zu meiner Freundin und hatte Lust sie auch noch zu ficken……

Deutsche Porno:

sexgeschichte entjungfert , Sexgeschichten vater entjungfert kleine tochter , Sexgeschichten vater entjungfert seine kleine tochter , Sex mit der freundin meiner tochter , sexgeschichte kleine tochter meiner freundin , Sexgeschichte vater entjungfert kleine tochter , Sexgeschichten Entjungferung , Sexgeschichten Mädchen will entjungfert werden , sexgeschichten mit der freundin des vaters , Sexgeschichten papa entjungfert kleine tochter , Sex geschichten freundin der tochter , Sexgeschichten vater fickt minderjährige tochter und entjungfert sie , Tochter lest ich freundin ficken , tochter sex geschichten , tochter und freundin nackt am see , vater entjungfert tochter sexgeschichten , Vater entjungfert Tochter und Freundin porn Deutsch , vor den augen der freundinnen entjungfert , www deutsche tochter sex gesch de , erotische geschichten tochter mit freundinnen und vater am see , die kleine freundin meines sohnes entjungfert story , eltern ficken freundin geschi , entjungferung porno , entjungferung sex geschichten , erotik geschichten tochter 3 freundinnen und vater see , erotik geschichten vater geht mit tochter und 3 freundinnen zum see , erotische geschichte freundin der tochter , erotische geschichten die freundin meiner tochter , die freundin der tochter darf mitficken , freundin bumsen story , historische sex geschichten , meine tochter und ihre 2 freundinnen pornogeschichte , piraten porno anus , Pornos erotisch Geschichte Minderjährige tochter verführt Vater , Pornoseiten erotisch Geschichte Minderjährige tochter verfuert Vater , Pornoseiten erotische Geschichten Minderjährige tochter verfuert Vater zum fickten , Russische möse entjugnfert foto

Die Tochter meiner Freundin entjungfert

55% 18 Raten
  • Ansichten: 14943

    Hinzugefügt: 4 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com