Die Enthaarung meiner Freundin, Teil 2

Einige Wochen waren seit der Erstrasur meiner stark behaarten Freundin vergangen. Ihr Kopfhaar rasierte sie jede Woche regelmäßig. Draußen und auf Arbeit trug sie eine Perücke, die ihrer alten Frisur ähnlich sah. Zu Hause, am Wochenende und im Urlaub zeigte sie ihren kahlrasierten, runden Kopf. Ich fand es irgendwie schade, aber gleichzeitig auch geil, daß sie sich von ihrem Naturhaar, das eigentlich sehr dick und schön war, so konsequent trennte.Auch ihre kleinen Haare in ihrer Stupsnase entfernte sie regelmäßig. Aber sonst, an den Beinen, an der Muschi und unter den Armen ließ sie es wieder schleifen. Ich hatte schon wieder die Hoffnung begraben, daß sie dauerhaft glatt sein könnte.Eines Tages kam sie mit einem kleinen Päckchen nach Hause. Sie packte es aus und zeigte mir erwartungsfroh ihre Neuanschaffung – einen elektrischen Epilierer. Sie sagte: „So, nun weißt du, warum ich nichts mehr rasiert habe. Die Haare müssen ein Stück wachsen, damit man sie epilieren kann. Komm, laß uns anfangen.““Weißt du, daß das richtig weh tun kann? Ich zupfe mir die Haare ja auch ab und zu weg, aber mit so einem Gerät?“Sie wollte es wissen. Wir gingen gemeinsam ins Bad und zogen uns nackt aus. Sie stellte sich mit erhobenen Armen vor den Spiegel und betrachtete noch einmal ihre schönen Achseln, auf denen wieder kleine Haarbüschel wucherten. Sie atmete tief durch, schaltete den Epilierer ein und begann, sich die Achselhaare zu epilieren. Ich sah zu, wie die kleinen Locken mitsamt der Wurzel aus der zarten Haut gerissen wurden und ins Waschbecken fielen. Es geilte mich wieder mächtig auf. Manchmal verzog sie das Gesicht, aber sie brachte es zu Ende. Dann drehte sie sich um, hob den anderen Arm und gab mir den Epilierer. Nun durfte ich ihre andere Achsel befreien. Ich genoß diese Art der Haarentfernung richtig. Dann mußte ich meine Arme heben, damit sie meine Achselhaare auch vollständig wegepilieren konnte.Nachdem das geschafft war, setzte sie sich auf den Stuhl, stellte ein Bein hoch und epilierte sich kurzerhand die Beine. Der Epilierer fraß sich förmlich durch den Flaum an ihren Beinen. Auf dem Boden sammelten sich die feinen dunklen Haare. Diese Prozedur dauerte eine Viertelstunde. Während sie das tat, spielte ich immer wieder an meinem harten Schwanz und mußte aufpassen, daß es mir nicht gleich kam.“Fertig.“ sagte sie zufrieden. „Und jetzt noch die dicken, störrischen Haare an meiner Muschi.“ Sie spreizte die Beine und fing von oben an, mit dem Epilierer die dicken Schamhaare aus der Haut zu reißen. Das Gerät hatte ganz schön zu tun. Es mußte ordentlich rupfen, um die dichten, starken, drahtigen Haare zu entfernen. Dieses Geräusch und wie die Haare mit der Wurzel zu Boden fielen, das machte mich irre. Außerdem wußte ich, nachher bin ich dran.Immer kleiner wurde ihr dunkles Schamdreieck. Die Haut rötete sich, aber sie zog es durch. Sie epilierte sich tatsächlich die ganze Muschi, auch die Schamlippen. Zum Abschluß präsentierte sie mir wieder ihren geilen Arsch, so daß ich dort ihr Haar noch wegmachen konnte. Jetzt mußte ich mich setzen. Sie setze den Epilierer bei mir an. Mein schwarzes Schamhaar wurde entfernt, einfach ausgerissen. Wie geil! Meinen dicken Schwanz mußte sie zur Seite und nach unten biegen. Als sie mit mir fertig war, fing sie an, meinen Schwanz zu blasen. ich war so geil, daß es mir schnell kam. Sie schluckte meinen Saft bereitwillig. Auf ihrer Lippe blieb ein Tropfen davon zurück. Ich zog sie hoch und küßte ihre Lippen sauber.“Danke, mein Schatz. Du bist so wunderbar.“

Die Enthaarung meiner Freundin, Teil 2

0% 0 Raten
  • Ansichten: 543

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com