Wie alles begann ( Teil 3 )

Als ich am nächsten morgen aufwachte war ich ein wenig skeptisch und verwirrt, war das gestern wirklich geschehen oder habe ich es nur geträumt. Nein es war kein Traum es war wahr und ich merkte das mir alleine bei dem Gedanken das ich jetzt einen freund hatte warm wurde. Das Gefühl das ich hatte konnte ich nur schwer beschreiben, als würde ich schweben und die Welt um mich würde sich drehen. Ich stand auf und ging ins Bad um mich fertig zu machen für die schule. Als ich die Tür zum Bad öffnete stand Jochen vor mir, er war der aktuelle freund meiner Mutter und mir sehr unangenehm. Ich konnte ihn und seine Art mir gegen über einfach nicht leiden, wie er mich ansah und mit mir sprach war mir einfach unangenehm ich konnte ihn nicht leiden. Ich ging hinein und sagt nur kurz “ guten morgen “.Jochen sah mich am und musterte wie immer von unten bis oben und sagte “ morgen meine süße“ aber in einem Ton der mich nur anekelte.Ich ging ins Bad um mich fertig zu machen und bat Jochen raus zu gehen, er sah mich an und grinste dabei sehr aufdringlich bevor er sich umdrehte und hinaus ging.Ich machte mich also fertig, zog mich an und ging runter in die Küche wo bereits meine Mutter und Jochen am Tisch saßen und frühstückten.Ich sagte nochmal “ guten morgen “ und setzte mich dazu.Als ich fertig war stand ich auf und fragte meine mutet ob sie nach der schule zeit für mich hätte, ich müsste was mit ihr besprechen.Sie nickte und sagte “ ja können wir aber ich hoffe es nicht darum das du schon wieder ärger in der schule hast“.Ich antwortete mit “ nein um etwas anderes“ drehte mich um und ging.In der schule angekommen traf ich auf Andrea, sie war meine beste Freundin wir kannten uns schon aus dem Kindergarten. Mit ihr konnte ich über alles reden und ihr alles sagen. Wir begrüßten uns und ich sagte ihr ich müsste ihr was wichtiges erzählen, da klingelte es auch schon und wir mussten rein.In der großen pause gingen wir zu unserem platz wo wir immer saßen und Andrea merkte schon das ich es kaum noch aushielt ihr zu sagen was los wehre.Andrea fragte “ was ist denn los, was willst du mir den so dringendes sagen“, ich konnte nicht mehr länger an mich halten und erzählte ihr was am Vortag passiert wahre.Ich erzählte ihr wie Daniel mich küsste und was ich dabei empfand und natürlich auch das er mich gefragt hat ob ich seine Freundin werden möchte und das er sich in mich verliebt hat.Andrea hörte mir zu und fragte mich dann “ und was hast du zu ihm gesagt“.Ich sagte Andrea “ ja ich möchte gerne seine Freundin sein“.Da klingelte es auch schon wieder und wir mussten rein, bevor wir reingingen verabredeten wir uns noch für später am Nachmittag um weiter zu reden.Nach der schule fuhr ich gleich nachhause um meiner Mutter zu erzählen das ich jetzt einen freund hatte und war gespannt wie ihre Reaktion darauf seien würde.Zuhause angekommen merkte ich schnell das weder meine Mutter noch Jochen da waren, ich ging in die Küche wo ein Zettel auf dem Küchentisch lag den mir meine Mutter geschrieben hatte.Es stand drauf das die beiden unterwegs wehren und erst spät wieder zurück kommen würden und ich sollte nicht auf sie warten.Da keiner zuhause wahr und es mich ärgerte das meine Mutter mich mal wieder versetzte, packte ich mein zeug ein und führ zu Andrea mit der ich ja sowieso verabredet war.Bei Andrea angekommen klingelte ich und ihre Mutter öffnete die Türe, sie begrüßte mich und meinte das Andrea auf ihren Zimmer wehre und ich sollte nur rauf gegen denn ich wüsste ja wo es wehre. Ich ging also rauf und klopfte an Andreas Zimmertüre und ging nach kurzem zögern hinein. Andrea lag auf ihrem Bett und lass eine Zeitschrift und erschrak als ich so plötzlich herein kam. Sie legte rasch die Zeitschrift weg und sah mich erschrocken an.Sie meinte nur “ oh man hast du mich jetzt erschreckt, ich dachte schon meine Mutter würde herein kommen“.Ich setzte mich zu ihr auf das Bett und sagte ihr das meine Mutter mal wieder nicht zuhause wahr, obwohl ich ihr heute morgen gesagt hätte das ich nach der schule mit ihr reden müsste um ihr das von Daniel und mir zu erzählen.Andrea fragte “und was hast du jetzt vor?“.Worauf ich antwortete “ warten bis sich die Gelegenheit ergibt und es ihr dann sagen“.Da ich wusste das Andrea schon seit letztem Sommer einen festen freund hatte erhoffte ich mir von ihr ein paar Radschläge was ich jetzt machen sollte und wie es jetzt weiter gehen würde. Klaus Andreas freund kannte ich schon, er war der beste freund von Daniel. Andrea und Klaus wahren letztes Jahr im Sommer bei einer unseren See Partys zusammen gekommen und seit dem ein paar.Ich fragte sie “ wie ist das bei dir und Klaus so in der ersten zeit abgelaufen?“.Worauf sie meinte “ach eigentlich recht locker, wir trafen uns so oft es ging genau so wie jetzt auch noch. Am Anfang trafen wir uns entweder am See oder bei ihm und machten nur rum, so mit Händchen halten und küssen und später auch mit fummeln als ich soweit war“.Ich fragte “wann wusstest du, das du so weit warst und mehr wolltest“.Andrea meinte nur “ das merkt man wenn man soweit ist“.In dem Moment klopfte es an der Tür und Andreas Mutter rief “ kommt Mädels das essen ist fertig“, wir standen auf und gingen runter.Andrea meinte nur “gut und was hast du mit Daniel vor?“.Ich zuckte nur mit den schultern und meinte “ ich weis nicht. Daniel ist mein erster fester freund und ich wisse nicht wie das so ablaufen würde“.

Wie alles begann ( Teil 3 )

0% 0 Raten
  • Ansichten: 440

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com