Was ne Familie / Teil 2

Nach dem Michi und Nadine mich und Claudia erschöpft vorgefunden haben war das Gelächter erst mal groß.Wir gingen gemeinsam unter die Dusche und wuschen den Schweiß und die Körpersäfte ab.Nach dem Abendessen fuhren Michi und ich nach Hause wo der Abend noch etwas nachklingen sollte.Wir unterhielten uns über das erlebte und ich erfuhr noch etwas mehr über diese geile Familie. :-)Zwei Wochen später hab ich es nicht geschafft, wie besprochen am Freitag heim zu kommen, hatte nen Stau und meine Fahrzeit war voll. Also ab auf den Parkplatz und am Samstag zu meiner Süßen.Am Samstag Morgen ging die Sonne auf und es versprach wieder ein heißer Tag zu werden. Gegen 10 Uhr war ich dann auch endlich Zuhause. Michi stand schon mit den Badesachen in der Tür. „Hi Schatz, ich wollte zu meinen Eltern, kommst du gleich mit oder kommst du nach?“ fragte sie mich nach einem innigen Kuss. „Sorry Schatz, ich geh erst mal unter die Dusche, hab gestern wieder mal nen Parkplatz gehabt und will erst mal duschen. Ich komm dann nach. Fahr vorsichtig. Bis später meine Süße“ antwortete ich und gab ihr noch nen dicken Kuss.Michi ging und ich schaute ihr noch nach, was sie scheinbar spürte und aufreizend mit ihrem süßen Arsch wackelte.Sie stieg ins Auto und fuhr davon, ich hab meine Klamotten ins Eck geschmissen und bin gleich unter die Dusche.Kurz noch nen Kaffee und meine Lebensgeister waren wieder auf touren.Ich schnappte meine Sachen und ging in Richtung Auto. Ein Blick aufs Handy, „Ach meine Süße hat was vergessen“ dachte ich mir, als ich ne Nachricht von Michi sah. „Hallo mein Süßer, wir sind im Garten, der Schlüssel steckt und wir hören im Garten die Klingel nicht. Liebe dich, bis gleich :-*“Alles klar, also nichts wir hin und das Wochenende in der Sonne genießen.Nach 10 Minuten Fahrzeit komm ich bei meinen Schwiegereltern an, park den Wagen und geh zur Haustür. Wie angekündigt steckt der Schlüssel, ich sperre auf und geh rein. „hallo, was geht hier ab?“ Aus dem Wohnzimmer kommt eine geile Geräuschkulisse. Ich glaube es nicht, ich leg meine Sachen auf die Kommode und schleich mich langsam zum Wohnwimmer.Ich vorsichtiger Blick um die Ecke und der Anblick versüßte das Wochenende noch mehr.Michael sitzt auf dem weißen Ledersofa, sein großer Schwanz, den ich zum ersten Mal sehe, steckt in Michis geiler Fotze und glänzt total nass und hat am Übergang zu seinen Eiern, einen Kranz aus schaumigem Körpersäften. Es hat niemand mitbekommen das ich da bin, und ich genieß den Anblick. Die zwei ficken sich gegenseitig die Seele aus dem Leib. Michi reitet den harten Schwanz als ob sie beim Rodeo wäre. Sie stöhnt immer heftiger und lässt sich immer wieder auf diesen Hammerschwanz fallen. Der Anblick lässt meinen Schwanz nicht kalt und er will raus, bevor ich ihn befreien kann umgreifen mich von hinten zwei Hände und machen sich gleich über meine Hose her. Etwas erschrocken dreh ich mich um und schau Claudia in die funkelnden Augen. Ich kann nichts sagen weil sie mir gleich ihre Zunge in den Mund schiebt und mich innig Küsst. Sie fingert noch an meiner Hose rum und befreit meinen Freund aus seinem Gefängnis. Mein harter Schwanz springt Claudia direkt in die Hand und sie umklammert ihn mit festem Griff, geht auf die Knie und lässt ihn gleich zwischen ihre Lippen gleiten. Während Claudia anfängt meinen Schwanz zu blasen, bekomm ich nicht genug von dem Bild, das meine Freundin nen anderen Schwanz in ihrer Fotze hat und wie besessen auf ihm reitet. Die zwei können mich nicht sehn, Michi sitzt mit dem Rücken zu mir und Michael saugt an ihren Nippeln.Claudia bläst wie eine irre an meinem Schwanz, leckt meine Eier und verwöhnt mich wie eine eins.Claudia merkt, das es nicht mehr lang bei mir dauert und lässt von mir ab, sie geht zu den zwei zum Ledersofa, kniet sich hinter Michi und fängt an, die Eier und die auslaufende Ficksahne von Michaels Schwanz zu lecken. Sie spielt mit ihrer Zunge auch an Michis kleinem Arschloch, was die zwei noch geiler macht und das Tempo erhöhen. Die zwei haben mich immer noch nicht bemerkt, was ich zum Anlass nehme, und meinen Schwanz in die schon nass glänzende Fotze von Claudia schiebe.Claudia ist so nass und geil, das ich ohne Probleme gleich bis zum Anschlag in sie eindringen kann. Sie stöhnt heftig auf, worauf sie Michi umdreht und mich sieht. „Hi Schatz, hab dich gar nicht gehört“ grinst sie mich an und reitet weiter auf Michaels Schwanz.“Ihr bietet mir ja ne heiße Show hier, das ist doch ein Wochenende, so können wir das öfters angehen.“ antworte ich ihr und stoß noch etwas fester meinen harten Schwanz in Claudias heiße Fotze.Michi steht auf und der riesen Schwanz rutscht mit einem Schwall Fotzensaft aus ihrer Fotze. Sie dreht sich um und setzt sich Michaels Schwanz an ihrer engen Arschfotze an und lässt in sich langsam in ihren Arsch gleiten.In meiner Stellung hinter Claudia, hab ich einen direkten Blick aufs Michis offene Fotze, ihre Schamlippen sind komplett mit Fotzensaft eingeschmiert, ihr Kitzler schreit nach einer Behandlung.Ich treibe meinen harten Schwanz weiter in Claudias Fotze und beuge mich vor, damit ich Michi nasse Fotze und ihren Kitzler lecken kann.Michael spielt an ihren harten Nippel und sie genießt seinen Schwanz in ihrem Arsch und meine Zunge an ihrem Kitzler.Claudia beugt sich noch weiter vor und entgleitet meinem Schwanz, sie nimmt ihn und setzt meine Eichel an ihrem Arschloch an und stemmt sich gegen mich. Mein Schwanz überwindet den Wiederstand und rutscht langsam in ihren Arsch. Claudia erhöht den Druck gegen mich und schiebt sich meinen Schwanz auf diese Weise cm für cm tiefer in ihren engen Arsch.Claudia fängt an, sich selber den Kitzler zu massieren und ihr Tempo mit dem sie sich bewegt, wird immer schneller.Michis stöhnen wird immer lauter und sie fängt langsam an, am ganzen Körper zu zittern. Sie genießt den Arschfick in vollen Zügen und wird immer wilder. „Ja, fick meinen geilen Arsch, jaa, tiefer, ohhhh ist das geil, jaaaa, fick mich, ohhh jaaaaa, mir kommts, jaaa, geil.“ sie zittert und ergibt sich einem absolutem Orgasmus. „jaaaaaaaa, ist das geil Ohhhhhhhh ,mir kommt’s, ich lauf aus, jaaaaaaaaaaa.“ Aus ihrer Fotze strömt ein Schwall Fotzensaft den ich genüsslich auflecke.Michi sackt zusammen und läßt sich nach hinten auf Michaels Brust sacken und genießt einfach nur den Höhepunkt und seinen Schwanz in ihrem Arsch.Claudia ist durch die Situation auch soweit und ich spüren, wie sich ihr enges Arschloch um meinen Schwanz zuzieht und ihn abmelkt. „Ja, stoß mir deinen Schwanz ganz tief in meinen Arsch, jaa, fick meinen Arsch, ohh jaa, ganz tief, ja jaa, fick mich, jaaaa, jetzt ohhhh jaaaaaaaaaaa.“ Claudia wird von ihrem Höhepunkt geschüttelt und sagt mit lautem stöhnen vor mir zusammen. Ich genieß den Anblick und zieh meinen immer noch harten Schwanz aus Claudias Arsch. Michi erhebt sich von Michaels Schwanz und gibt mir erst einen dicken innigen Kuss.Erschöpft gönnen wir vier uns erst mal eine kurze Pause und sammeln unsere Kräfte. Nach einer Zigarettenpause kuschelt sich Michi an mich und flüstert mich ganz zart ins Ohr, „Schatz, ich möchte gern von euch beiden gleichzeitig gefickt werden, hast du Lust?“ Ich schau sie an und grins sie nur an. „Wen willst du den wo haben? Oder sollen wir knobeln?“ frag ich zurück. „Ach, du bist doof“ bekomm ich zur Antwort und schon schwingt sie sich auf mich und schiebt sich meinen Schwanz in ihre Fotze. Sie bewegt sich langsam auf meinem Schwanz und lässt ihn immer weiter in sich eindringen.Michael sieht dem ganzen ein bisschen zu, erhebt sich und stellt sich hinter Michi. Er spielt an Michis geilen Arschloch und setzt dann seine große Eichel an ihr Hintertürchen und dringt langsam in sie ein.Ich steh zwar nicht auf Männer, aber das Gefühl, nen anderen Schwanz so zu spüren ist geil. Wir finden schnell den gleichen Rhythmus und ficken genüsslich ihre beiden Löcher. „Ohhhh, ja, das ist Ohhh so geil, jaaa, fickt mich ihr geilen Säcke Jaaa, fickt meine Ohhh geilen Löcher, tiefer jaaaaa geil“ Michi geht total ab und genießt diesen geilen Fick genauso wie wir Männer auch. Claudia sitzt am Boden und verwöhnt sich mit einem riesen Dildo den sie sich ganz tief in ihre Fotze rammt. Sie fängt wieder laut zu stöhnen an und fickt sich immer schneller mit dem Dildo, dann kommts ihr und sie schreit ihre Geilheit und den Höhepunkt nur so heraus. Sie fickt sich so kräftig mit dem Teil, das sie bei ihrem Höhepunkt in einem riesen Bogen abspritzt und sich auf dem Fliesenboden eine kleine Lache bildet. Sie ist kurzatmig und schnappt nach Luft. “ Das war jetzt mal richtig geil“ teil sie uns mit einem tiefen Atemzug mit.Aber das registrieren wir nicht wirklich, da wir drei auch kurz vor unseren Höhepunkten sind. Michi stöhnt nicht mehr, sie schreit ihre Geilheit raus, „Jaaaa, fickt mich, reis mich auf, ich OHhhhhjaaaa, komme gleich jaaaaa“ sie stützt sich auf meiner Brust ab und krallt mir ihre Fingernägel in die Haut. Ich genieß die Enge ihrer Fotze und den Schmerz ihrer Nägel in meiner Haut.Plötzlich zieht Michael seinen Schwanz aus ihrem Arsch und drückt ihn neben meinen Schwanz mit in ihre Fotze. Ich hab schon Angst, das wir ihre Fotze aufreißen. Aber soweit kommt es nicht mehr, Michael schiebt seinen Schwanz mit meinem ganz in ihre enge Fotze und sie Schreit ihren Höhepunkt aus der letzten Poren. „Ihr Jaaaaa Schweine ohhhhhhh Macht mich ohjjaaaaaa fertig. Ich kommmmee Jaaaaaaaaaaa. das ist Ohjaaaaaa geil.“ und sie krallt sich noch heftiger an mir fest. Sie hört gar nicht mehr auf und sie überkommt ein Höhepunkt nach dem anderen. Das ist auch für uns Männer zu viel. Ich spür wie mir der Saft aus den Eiern steigt und Michael zieht seinen Schwanz aus ihrer Fotze und spritzt in einem Megahöhepunkt auf ihren Rücken. Ich spür wie es auch mir kommt und spritz ihr meine Ladung ganz tief in ihren geilen Körper. Total erschöpft liegen wir vier sicher eine halbe Stunde auf dem Boden und müssen erst mal wieder zu Kräften kommen.Nach einem ausgiebigen Abendessen ließen wir den Abend ausklingen.Als wir uns auf den Heimweg machten, haben wir beschlossen, das es sicher nicht das letzte Mal war.Was ich noch erlebt hab, bei Interesse im nächsten Teil.Die Familie hat was zu bieten.Also, neugierig?

Was ne Familie / Teil 2

100% 1 Raten
  • Ansichten: 616

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com