Vom Stiefsohn bei heißem Sexchat erwischt

Noch zu Zeiten wo ich mit meinem ersten Profil hier bei Xhamster angemeldet war hatte ich ein sehr geiles Erlebnis, von dem ich euch heute erzählen möchte.Es war ein sehr streßiger und verregneter Freitagnachmittag, ich beschloß mir noch etwas Arbeit mit nach hause zu nehmen und bin etwas früher aus dem Büro weg. Über die Arbeit habe ich dann schließlich die Zeit total vergessen. Es war schon früher Abend als ich die Akten zur Seite legte und mich bei Xhamster einloggte. Ich war den ganzen Tag schon so aufgekratzt, das ich hoffte es würde sich ein heißer Chat ergeben. Meine Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Nach nicht all zu langer Zeit tauschte ich geile Gedanken aus. Der Chat machte mich noch spitzer. Ich öffnete meine Bluse und leckte an meinen schon harten Nippeln. Gott war ich geil, als nächstes schob ich meinen Rock nach oben spreizte meine Beine soweit ich nur konnte und stützte mich mit meinen Heels an der Schreibtischplatte ab. So saß ich beinahe wie auf einem Gynokologischen Stuhl und begann an meine nassen heißen Pussy zu spielen. Ich vergaß alles um mich herum und ging völlig in meiner Erregung auf. Ich leckte und knabberte an meinen Nippeln und fingerte meine Pussy. Aber mir reichte das noch immer nicht, also die Schublade des Schreibtisches auf und da war mein geiler Vibrator. Herrliche 20 cm lang, 6 cm dick, schwarz mit Chromspitze. Ich leckte ihn kurz ab und schob in mir in meine auslaufende Pussy. Somit hatte ich die andere Hand für meinen Arsch frei. Stöhnen und kurz vor einem herrlichen Orgasmus hörte ich plötzlich hinter mir eine mir bekannte Stimme hallo sagen.Vor mir stand mein Stiefsohn und lächelte mich mit einem breiten Grinsen an. Verdammt stimmt ja er kommt ja fürs Wochenende nach Hamburg wegen eines Konzertes am Samstag fuhr es mir durch den Kopf. Mir war das so peinlich. Nicht das ich Probleme damit hätte mich oder meine Lust zu zeigen, wie ihr ja alle wißt. Aber so vor meinem Stiefsohn, das ist was anderes. So hat mich sein Vater ja nicht mal erlebt als wir noch verheiratet waren. Ich wollte nur noch schnell den Raum verlassen, also versuchte ich meine Kleider zu richten. Doch er kam auf mich zu hielt meine Arme mit einem kräftigen Griff fest und sagt nur mit bestimmenden Ton nein.Ich schaute ihn fragend an. Er griff mir an die Titten knetete sie zwirbelte und zog an den Nippeln. Ich begeann leise zu stöhnen, ahh bitte nicht. Wieso nicht, fragte er empört. Zum einen gefällt es dir doch auch zum anderen weißt du wie lange ich darauf gewartet habe, fragte er mich. Er erzählte weiter, ich weiß gar nicht wie oft ich in meinem Bett lag und dich und Vater gehört habe wie ihr es miteinander getrieben habt. Während er mir das erzählte drehte er meine Nippel ganz fest. Au laß das, fuhr ich ihn an und schlug ihm auf die Hand. Er ließ mich los , dann trat er einen Schritt zurück und zog sein Shirt und seine Jeans aus. Vor mir stand ein strammer junger Bursche mit einer gewaltigen Beule in seinen Shorts. Wenn er doch nicht mein Stiefsohn währe, fuhr es mir durch den Kopf. Er bemerkte meinen Zwiespalt. Er löste den Gürtel aus seiner Jeans, kam auf mich zu und legte mir den Gürtel um den Hals. Als er das tat sagte er, wenn nicht so dann so. Er zog an dem Gürtel mir blieb die Luft weg, zwangsläufig gab ich nach und ging vor ihm in die Knie. Ich schaute etwas verängstlicht zu ihm auf. Er grinste zu mir herab. So dann mal los sagte er, er packte meinen Kopf mit seiner freien Hand und drückte mein Gesicht gegen seine Shorts. Ich spürte seinen großen Schwanz an meinem Gesicht, er ist wirklich sehr gut bestückt, bestimmt 25 cm. Ich zog also die Shorts herunter und begann seinen Schwanz zu wichsen. Langsam und sachte, er schien es zu genießen denn er schloß die Augen und legte den Kopf in den Nacken. Als sich meine Lippen um seine Eichel schlossen stöhnte er laut auf. Ahh ja du geile Sau blas mein hartes Rohr damit ich dich schön ficken kann, sagte er. Dann drückte er mich feste auf seinen Schwanz, doch ihn ganz zu schlucken war kein Problem. Was ihm doch etwas imponierte. Wow du bist echt im Training lobte er mich. Ich konnte gar nicht fassen was ich da gerade machte, aber es war so geil. Gierig saugte ich seinen Schwanz und lutschte an seinen Eiern. Als es ihm reichte zog er an dem Gürtel der immer noch um meinen Hals geschlungen war. Ich stoppte und schaute zu ihm auf. Komm mit meinte er, als ich gerade aufstehen wollte fuhr er mich an. Nein auf allen vieren, brüllte er. Also gehorchte ich und kroch ihm nach. So gehört dich das für eine geile Hündin wie dich, meinte er. Wir ging in mein Schlafzimmer. Hier sollte ich mich neben das Bett stellen, er löste den Gürtel von meinem Hals. Allerdings nur um meine Hände damit an einen der Bettpfosten des Himmelbettes zu binden. Nun stand ich da. Die Titten lagen frei mein Rock halb hochgezogen und der Geilsaft meiner Pussy lief mir die Schenkel herab. Er lachte und meinte, weißt du wie du aussiehst, wie ein Hure. Dann trat er an mich heran und riß mir die restliche Kleidung vom Leib. Völlig nackt und gefesselt stand ich nun da. Er lief um mich herum und gab mir einen kräftigen Schlag auf meinen Arsch. Dann kniete er sich hinter mich zog meine Arschbacken auseinander und begann mich zu lecken. Zunächst die Pussy, dabei war er nicht gerade zärtlich. Es gab keinen Zweifel daran das ich heute sein Sexobjekt sein werde. Immer wieder stieß er mir seine Zunge in die Pussy, dabei spielte sein Daumen an meinem Aschloch. Mit der zeit verlagerte er seine Zunge zu meinem Arsch und seine Finger spielten an meiner Pussy. Er führte einen nach dem anderen in sie ein bis er schließlich vier finger in mir hatte. Dann drückte er mit dem Daumen gegen meine Rosette. Ich konnte nicht anders als meine Lust raus zu schreien. Verdammt war das geil. Mir wurden die Knie weich doch er packte mich bei den Hüften und ehe ich mich versah rammte er mir seinen Schwanz in die Pussy. Er legte ein sehr schnelles Tempo vor. Ich Bockte ihm entgegen und feuerte ihn an. Ja komm fick die geile MILF, zeig was du kannst du geiler junger Bock. Ja ich mach dich fertig erwiderte er. Aber nicht so schnell. Er zog sich aus mir zurück und setzte seine Lanze an meiner Rosette an. Langsam drückte er die Eichel hindurch um dann gleich wieder das Tempo zu steigern. Seine Eier klatschten gegen meine Pussy und er schrie mich an. Ja du Hure komm zeig es mir das gefällt dir doch. Seine Stöße wurden unkontrollierte und hektischer. Seine Hände krampften sich in meine Arschbacken und da spürte ich wie sein geiles Sperma in meinen Arsch hinein schoß. Wir sackten beide zusammen. Als er wieder klar war löste er den Gürtel. Ich legte mich aufs Bett und atmete durch doch er war noch nicht fertig mit mir. Er kniete sich neben mich auf das Bett und begann sein geiles Rohr wieder zu wichsen. Es erstaunte mich wie schnell er wieder bei voller Größe war. Er kniete sich neben mein Gesicht und wichste seinen Schwanz ganz schnell. Komm du geile Hure, jetzt bist du meine lebende Wichsvorlag, brüllte er als ihm eine erstaunlich große Ladung Sperma aus dem Schwanz schoß. Ich war dermaßen überrascht das er schon kam das mich seine Ladung völlig unvorbereitet traf. Mir klebte der geile Saft in den Haaren, den Augen so das ich kaum noch was sah und mir die Augen brannten. Mein Mund war auch bespritzt und meine Titten haben auch noch was abbekommen. Als wieder richtig was sehen konnte war er verschwunden. Ich duschte mich ging ins Bett. Aber schlafen konnte ich natürlich nicht. Noch sehr lange mußte ich über das Geschehen nachdenken.

Vom Stiefsohn bei heißem Sexchat erwischt

0% 0 Raten
  • Ansichten: 695

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com