Mein erster Besuch in Deutschland (Teil 2)

Dirk hat mir diese Woche von Pornofilmenerzählt, natürlich wusste ich was sich dahinter verbirgt aber gesehen habe ich trotzmeiner 24 Jahren noch keinen und natürlich war ich neugierig darauf. „Wir können beibekannten einen schauen. Hast du Lust darauf?“ sagte Dirk nach einiger zeit wieder.Naja, ich dachte eigentlich das es etwas privates und intimes ist aber ich lerne dieAusländer wohl nie kennen. „Ja sicher “ antwortete ich dann. Kurz danach halten wir voreinem Haus. Dirk klingel und der Summer macht uns auf. Wir sind im 2. Stock angekommenals mich fast der Schlag trifft. Steht da nicht der Typ von Miramar an der Tür undbegrüßt uns. Ich schaue Dirk an, der nickt mir aufmunternd zu und so gehen wir rein in die Wohnung, die Modern und sehr sauber ist. Es ist angenehm warm, selbst als ich die Jacke aus habe. Ich sitze mit Dirk auf dem Sofa, Frank (der Typ), serviert uns etwas zutrinken und dann macht er den DVD Player an und setzt sich auf den Sessel. Mir gehen dieSzenen vom Miramar wieder durch den Kopf da läuft mir ein erregender Schauer über denRücken. Der Film beginnt aber er ist auf deutsch sodass ich nichts verstehe aber schonnach kurzer zeit versteht man die Handlung auch ohne Ton.Eine junge hübsche Frau liegt auf den Sofa und spielt an sich herum. Nach einiger Zeitgreift sie ans Telefon und schon stehen zwei Typen vor der Tür.“Gefällt dir der Film?“ fragt Dirk. So wie die Frau von den beiden Männern bisherverwöhnt wurde, gefällt mir das natürlich deshalb antworte ich mit einem klaren „Ja“ aufDirks Frage.Da legt auf einmal Dirk seinen Arm um mich und knöpft mir mit der anderen Hand die Bluseauf. Mein roter BH kommt zum Vorschein. Dirk steht auf und zieht mich mit nach oben.Wir stehen uns gegenüber und fangen an uns zu küssen, ich bemerke gerade das Dirk mitder einen Hand an meinem Rock nestelt und da fällt er auch schon runter. Nun langt ermir an den Slip und fängt an zu reiben, ich bin schon nass und wieder wie im Rauschfühle ich wie Frank hinter mir steht und in meinen BH greift, die Brust „ausgräbt“ und anfängt meine harten Nippel zu massieren. Ich hätte Frank ja fast vor lauter liebkosungen Dirks vergessen. Ich lehne mich leicht zurück und genieße die „Tausend“ Hände an mir. Nunfasst mir Frank von hinten in den Slip und reibt mir meine nasse Muschi. Dirk zieht sichdie Hose aus und sein steifer Penis ragt in die Höhe.Ich packe ihn und will ihn wichsenals ich das erste mal merke das es bei mir nicht mehr lange dauert bis ich komme. Frankreibt mir immer noch den Kitzler, ein Finger ist in meinem Loch verschwunden. Und dannist es soweit. Frank bemerkt wohl das ich komme und greift nun fester zu auch spüre ichmindestens 3 Finger in mir, die mich ficken. Mit einem leisen Aufschrei komme ich, imHintergrund höre ich das plätschern in meiner Möse. Es lässt wieder langsam nach und ichwerde wieder handlungsfähig. Ich bücke mich nach vorne um Dirks Penis zu blasen als ichspüre das mir Frank von hinten den Slip runter zieht. Ich blase Dirks Stängel und FrankPack meine Pobacken und zieht diese etwas auseinander um mir den Saft von der Möse zulecken.Es fällt sehr schwer mich auf Dirks Penis zu konzentrieren. Da hört das lecken anmeiner Muschi plötzlich auf und gleich darauf spüre ich, wie mir Frank seinen RiesenPenis von hinten langsam in mich schiebt und nun geschieht das was ich mir heute imMiramar so sehnlichst gewünscht hätte, die Mischung aus dem Reiz des Fremden und dergewaltige Penis von Frank. Dann hört man einen schrei von mir, nein eher ein grunzen,den ich habe Dirks Penis noch im Mund. Dirk bemerkt das ich wieder komme und ziehtseinen Schwanz zurück und hält mir den Kopf, den auch Frank scheint es zu spüren undrammelt mich noch heftiger, unter großem Geschrei komme ich. Ich nehme Dirks Peniswieder in den Mund und Frank fickt mich weiter von hinten, ich spüre wie mir mein Saftdie Schenkel runter läuft und komme schon wieder, dieses mal nicht ganz so heftig. Wirentspannen nun alle ein wenig, entledigen uns unserer restlichen Kleider trinken einSchluck und Dirk fragt mich „Und, haste Spaß?“ Ich stöhne ein „Ja,aber morgen bin ichtot“ und grinse dabei.Frank sitzt im Sessel und winkt mich heran. Er sagt etwas in deutsch zu mir was Dirk mit“So etwas scharfes hatte ich noch nie gehabt“ übersetzt und ich antworte „Ich komme erst noch in Hochform“ sage ich zu Frank (Dirk übersetzt wieder) und setze mich breitbeinig über ihn schaue ihm in die Augen und flüstere „Fick mich“. Und schon steckte seinSchwanz wieder in mir. Er packte mich mit seinen großen Händen an den Pobacken und zogdiese etwas auseinander sodass ich spürte wie mein After sich etwas öffnet und schonspürte ich einen Finger dort. Es war Dirk der hinter mir stand und an meiner Rosettespielte. Ich wurde fast wahnsinnig. Frank der mich unentwegt fickt und nun noch Dirk miteinem Gefühl das ich nicht kannte . Er drücke mir seinem Finger leicht in mein Loch undich drücke dagegen sodass der Finger ein wenig in meinem Loch steckte. Ich schrie auf. Ein Bild das bei einem späteren Besuch entstand. Links Dirk, rechts Frank und in der Mitte eine „gequälte“ Frau :PImHintergrund hörte ich Dirk fragen „Alles in Ordnung Schatz?“ Ich bekam nur noch ein“Fickt mich“ heraus als schon der nächste Lustschrei folgte. Ich spürte nur noch wieDirk seinen Finger noch weiter rein drückt und dann bekam ich unter unkontrolliertenZuckungen am ganzen Körper meinen nächsten Orgasmus und sinke erschöpft auf FranksBrust. Den dicken und harten Schwanz in mir. Dirk reicht mir ein Glas wo ich kurz darannippe dann ist Dirk, nachdem er sich mit Frank kurz unterhielt, kurz verschwunden. Alser zurückkam bewege ich meinen Unterleib schon wieder langsam und rhythmisch um denSchwanz zu spüren der in mir steckt. Dirk steht hinter mir ich kann in aber nicht sehen.Frank fängt gerade wieder mit langsamen Bewegungen an als ich etwas kaltes an meinem A-Loch spüre. Es ist Dirks Finger mit einer Creme. Und schwuppdiwupp steckt der Finger biszum Anschlag in mir, begleitet wieder von einem Lustschrei. Ich spürte noch mehr kalteCreme, die mir Dirk ins Loch schmierte. Dann spürte wieder etwas, es war kein Finger,nein, es war der harte Schwanz von Dirk der sich an meinem Loch zu schaffen machte. Dirkdrückte von hinten, ich weiche nach vorne aus und rammte mir dabei Franks Schwanz nochtiefer in die Möse, dadurch kam wieder eine eine Ausweichbewegung nach hinten und sodrücke ich mir Dirks Schwanz selber rein. Er wartete einen Moment bis ich michentspannte und zog ihn etwas zurück, aber nur um in wieder rein zuschieben. Beide machtenichts und warteten auf mich. Ich hatte wirklich gleich zwei Schwänze in mir. Da meinebeiden Stecher im Moment inaktiv waren fing ich langsam an. Ich schob meinen Unterleibein wenig nach vorne und spürte wie Franks Penis tiefer in mich eindringt, nun schob ichmeinen Po nach hinten und spürte wie Dirks Schwanz in mein After drückt. MeineBewegungen wurden Rhythmischer und fordernder. Und beide begriffen nun. Sie fingenlangsam an, aber ich wollte mehr. Ich lehnte mich nach vorne auf Franks Brust und schriewieder „Fickt mich“. Ich lag nicht lange auf Franks Brust den ich kam. Ich versuchtemitzumachen aber von mir kamen nur unrythmische Zuckungen. Mein Körper bebte. Ich hattenichts mehr unter Kontrolle und wollte nur gestoßen werden. Plötzlich merke ich wieFrank schneller wird, seine Hände krallen sich in meinen Po, der schon riesige Penisweitet noch mehr meine Muschi und wird hart wie ein Stück Holz und dann spüre ich wie erin mir abspritzt. „lass ihn bloß stecken““ schnaufe ich ihm ins Gesicht obwohl ich weißdas er mich nicht versteht. Und als Dirk hinter mir auch hektischer wird komme ich auchnochmal und spüre auch Dirks Saft in mir. Wenige Zeit später kam ich aus der Dusche und war wieder frisch. Wir tranken noch etwas,scherzen ein bisschen und waren uns einig das wir so etwas wiederholen müssen.

Mein erster Besuch in Deutschland (Teil 2)

0% 0 Raten
  • Ansichten: 450

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com