Der Anfang des Cuckoldings für mich als Herr

Ein paar wichtige Punkte vorab, es geht mir immer um Achtung für alle Beteiligen, das heißt auch Achtung gegenüber dem Cucki oder der Sissys, selbst wenn er die Demütigung geniest auf seine Art und Weise. Achtung vor der Dame, egal ob die Dame es devot mag oder als Hotwife auftritt. Dazu Stil und Eleganz, es darf schon gerne Edel sein das Hotel oder die Bar zum ersten kennen lernen. Körperliche Pflege setze ich voraus und darf auch von dem Herren erwartet werden. Aber durch einen geilen Zufall kam ich als Herr vor über 15 Jahren zu dem schönen geilen erregenden gierigen Thema Cuckolding und ich genieße es seit dem real. Seit dieser Zeit durfte ich schon einige schöne Erlebnis mit Cuckolding Paaren wirklich „erleben“, aber es ist auch nicht einfach stilvolle, elegante und achtungsvolle Cuckolding Paare zu finden. Aber das ist der Reiz für mich als Herr der die dominante Art vorzieht, aber kein hart SM praktiziert und lieber das klare Wort als Kunst des verbalen Spiels sieht und einsetzt. Also bei Lust gerne melden Auf einem abendlichen Empfang im Interconti der IHK in Frankfurt lernte ich ein Paar kennen die ca. 10 Jahre älter waren wie ich, die Damen alle im kleinen Schwarzen und die Herren im Jackett sehr Stilvoll. Wir kamen uns an der Bar näher und ich bemerkte an den Blicken der Dame wie lustvoll und geil Sie war. Sie erzählte mir mit tiefen Blicken Sie seinen aus Hamburg und „genießen“ ein paar Tage in Frankfurt, da war mir noch nicht ganz bewusst was Sie mit genießen meinte, aber ich hatte ein leise Ahnung und wir vertieften unser Gespräch. Ihr Mann er heißt Jürgen unterhielt sich wohl mit anderen Männern nebenher und so konnte ich meine ganze Aufmerksamkeit seiner Frau(Beate) schenken. Sie trug ein schwarzes Kleid was vorne geschlossen war, aber hinten tiefe Einblicke offenlies. Lustvoll und gierig spürte ich an meiner Hose dezent Ihre flinken Hände an meinem schon geilen Schwanz und mein Schwanz belohnte ihre Hände mit Härte, was ihr sehr gefiel und ich es ihren Grinsen im Gesicht ablesen konnte, aber auch Ihre Worte waren klar: Schöner geiler Schwanz und du besteigst mich heute noch vor meinem Cucki, klar. Natürlich sagte ich ja und ich war auch vom auftreten Dominat was Ihr sehr gefiel. Aber auch ich konnte meine flinken Finger nicht von Ihr lassen, dezent an der Bar massierte ich ihren Kitzler durch das hauchdünne Kleid und spürte wie Sie feucht wurde.Ich forderte Sie auf die Bar zu verlassen und auf der Toilette Ihren Silp aus zu ziehen, danach sollte Sie zurückkommen und mir den Slip überreichen. Sie verließ die Bar und kam kurze Zeit später zurück. Gierig aber auch etwas nervös legte Sie ihren Slip auf die Bar, aber so das man den Slip nicht erkennen konnte. Ich nahm den Slip an mich und küsste den Slip vor den Augen von Beate: Ihr Mann Jürgen hatte den geilen Vorgang wohl mitbekommen und schmunzelte mir zu und Beate sagte zu mir: Das macht Ihn geil den kleinen Cucki du wir werden Ihn gleich als blas und leck Sissy benutzen wenn du magst? Ich sagte zu Beate: Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet. Wir genossen noch ein paar sprichwörtlich geile Drinks, an der Bar und Beate sagte dann: Komm wir gehen ich bin geil auf deinen harten Schwanz und die Sissy wartet. Wir gingen zum Aufzug und die Aufzug fahrt schon ein Genuss! Aber im Zimmer wurde es richtig gierig geil erregend für alle. Im Zimmer angekommen, war das Licht gedämpft und man hörte schöne lustvolle Klänge. Beate rief: Komm kleine Sissy serviere uns den Sekt und bespaße mich und deinen Herren! Ich war etwas Überrascht wie ich dann Jürgen mit dem Sekt aus dem Bad kommen sah, schöne gepflegte High Heels, Nylons mit Naht und einen wunderschönen Strapsgürtel und natürlich war sein kleiner Penis verschlossen. Jürgen servierte uns den Sekt, ein deutscher Riesling Sekt ein Genuss.Komm gehe auf die Knie kleine Sissy und biete dich als blas Diener an , sagte Beate zu ihrem Mann. Genüsslich öffnete ich meine Hose und mein harter geiler Schwanz sprang aus der Hose, zeitgleich schob ich Jürgen meinen geilen harten Schwanz in den Mund und fickte seinen Mund schön tief. Gierig saugte er an meinem harten Schwanz und Beate stelle sich vor mich, spreizte die Beine und fingerte ihre geile rasierte Fotze. Komm Peter nimm die kleine Sissy als Mundfotze sie braucht es ordentlich und ficken darf die kleine Sissy schon lange nicht mehr. Die kleine Sissys darf wenn ich es will ab und an vor mir wichsen und hier ist der Schlüssel vom Schloss an seinem Schwänzchen, mach mit der Sissy was du willst wenn du mich ordentlich gefickt und besamt hast, sagte Beate mit klaren Worten. Dabei stand Beate vor uns und man sah Ihre Erregung gefickt zu werden. Sie war total nass und ich forderte Sie: Komm zeig deinem kleinen Sissy wie geil du bist auf meine harten geilen Schwanz lass dich besteigen und besamen. Komm her und blas mit deiner kleinen Sissy meinen geilen harten Schwanz. Sie kam zu uns und kniete neben Ihre Sissy genüsslich blies Sie meinen Schwanz !!!!Aber wir wollten mehr und Sie musste gefickt werden. Ich nahm Sie legte Sie rücklings auf den Tisch und sagte: Komm du geile Stute zeig mir deine geile nasse Fotze, die gefickt werden will. Sie spreizte Ihre Beine und gierig lag die Dame vor mir und wollte gefickt werden. Schön, ich forderte die Sissy auf meinen geilen harten Schwanz in die nasse Fotze einzuführen, was die Sissy gerne tat. Dabei gab ich der Sissy den Schlüssel für das Schloss an sein Schwänzchen und forderte die Sissy auf es zu öffnen und wenn ich es der Sissy erlaubte darf sie dabei wichsen aber nicht spritzen. Langsam und gierig fickte ich die geile Dame und spürte wie nass Sie war, ein Fest für die Geilheit. Aber auch meine Lust war grenzen los und sie forderte ich solle Sie härter ficken so oft hätte sie nicht so einen schönen geilen Schwanz in der nassen Fotze. Es war mir eine Ehre sie härter zu ficken und ich sagte zur Sissy komm zeig dein Schwänzchen wenn du wichsen darfst vor mir als Herren und deiner geilen Dame. Schöne tiefe Stöße spürte die geile Dame von meinem harten Schwanz in ihrer nassen Fotze und ich fickte Sie wirklich durch das ganze Hotelzimmer in mehreren Stellungen, Sie kam oft und schnell und sehr nass dabei ein Genuss für mich und meinen Schwanz. Da ich das Glück habe standfest und dauerhaft ficken zu können genoss ich meine geile Dame sehr am Schwanz. Darüber hinaus forderte ich auch die Sissy sein Schwänzchen zu wichsen weil ich es als Herr genieße auch zu sehen wie die Sissy auf Ihre Art es geil findet, aber ich hatte auch noch eine geile Idee zum Abschluss für alle!Ich fickte die Dame schön tief und hart von hinten, sie kiente auf dem Bett und sagte: Komm besame mich, markiere mich für die kleine Sissy. Nichts lieber als die Dame von hinten mit meinem geilen Schwanz zu besamen und ich stoß noch einmal heftig zu wie die Dame es wünschte. Mein Samen floss mit Stößen in ihre nasse Fotze, ein gewaltiger Orgasmus mit schöner Besamung. Wir hielten kurz inne und ich trete die Dame auf den Rücken.Sie zeigte sich mit gespreizten Beinen und der Samen lief ihr langsam an den Schenkeln herunter. Ich forderte die Sissy auf seine Dame ordentlich zu lecken und das die Dame einen weiteren Orgasmus bekommt und die Sissy durfte den Samen von mir dabei genießen. Die Sissy kam meiner Aufforderung gerne und genüsslich nach und lecke seine Dame sauber und zum nächsten Orgasmus. Beim lecken seiner Dame kniete die Sissy auf allen vieren vor seiner Dame, sodass ich von hinten seinen kleine harten Schwanz ergriff und Ihn gierig und geil machte. Ich spürte an den schönen Nylons der Sissy seinen kleinen erregten Schwanz, langsam aber auch gierig zugleich wichste ich der Sissy sein Schwänzchen, was auch der Dame sehr gefiel, weil sie die Geilheit der Sissy an der besamte Fotze durch die Zunge der Sissy spürte. Die Erregung der Sissy wuchs und ich wichste seinen kleinen Schwanz ließ Ihn spritzen die kleine Sissy, die Sissy zuckte wie der Samen aus seinem kleinen Schwanz lief. Ein genüsslicher Abend für alle……………..

Der Anfang des Cuckoldings für mich als Herr

0% 0 Raten
  • Ansichten: 537

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com