„BESONDERE“ AMPUTIERTE MACHT IHREN MANN

Als meine Frau und ich vor kurzem unseren ersten Hochzeitstag feierten, war das für uns ein Anlass von besonderer Bedeutung, denn meine liebliche Frau Amy (nicht ihr richtiger Name), ist eine Amputierte.Andere Männer mit einbeinigen Ehefrauen werden nun vielleicht sagen: „Große Sache, ein ganzes Jahr mit einem Mädchen verheiratet zu sein, dem ein Bein fehlt.“ Aber Amy ist eine ganz besondere Amputierte. Auch unsere Liebe ist etwas ganz besonderes.Ich gebe zu, es war Amys amputiertes linkes Bein, das mich zuerst an ihr anzog, als wir uns kennenlernten. Es war bei einem Sommer-Barbecue im Garten meiner verheirateten Schwester. In der Menge befand sich diese prächtige einbeinige Frau in engen, kurzen Hosen, die auf einer Krücke herumhinkte. Sie schien Ende Zwanzig zu sein, und sie hatte ihr linkes Bein kurz über dem Knie verloren. Ein Großteil ihres unbekleideten, linken Oberschenkelstumpfs war deutlich zu erkennen, denn er sah aus dem Hosenbein ihrer Shorts hervor. Der Stumpf wirbelte in der Luft herum, während sie auf ihrer Krücke umherhinkte, etwas aß und sich unterhielt.Ich war überrascht, dass eine einbeinige Frau in der ™Öffentlichkeit Shorts trug, die ihren Stumpf völlig unbedeckt ließen. Aber später stellte ich fest, dass Amy sich um nichts weniger kümmerte als darum, ob wer sah, was von ihrem amputierten Bein noch übriggeblieben war.Meine Schwester stellte mich Amy vor und sagte, dass sie die Cousine eines Nachbarn sei und in der benachbarten Stadt lebe. Amy schenkte mir ein freundliches Hallo und hinkte dann auf ihrem einen Bein und der Krücke mit meiner Schwester von dannen, um noch andere Leute kennenzulernen.Dabei wurde mir die zweite Sache bewusst, die mir an Amy gefiel. Es waren ihre üppigen Brüste, die aussahen, als sprengten sie jeden Moment ihre bunte, kurzärmelige Bluse, die nicht verhindern konnte, dass Titten von dieser Größe herumhüpften, während sie auf ihrem einen Bein herumhinkte. Vor meinem geistigen Auge zog ich diese einbeinige Schönheit aus, und ich fragte mich, wie gut sie wohl ohne ein linkes Bein ficken konnte. Schon einmal hatte ich eine einbeinige Frau gebumst, und es war nicht schlecht gewesen.Nachdem sie noch einige Leute kennengelernt hatte, setzte sich Amy zum Essen hin. Der Schritt ihrer knappen Shorts war zwischen ihrem einen Bein und ihrem Stumpf so eng, dass ich die Spalte ihrer Muschi deutlich erkennen konnte. Ich setzte mich neben Amy und stellte fest, dass man sich wunderbar mit ihr unterhalten konnte.Als sie bemerkte, wie ich hinab auf ihren Stumpf sah, erzählte sie mir, wie sie vor vier Jahren ihr linkes Bein verloren hatte, als ein betrunkener Fahrer in ihren Wagen gerummst war. Sie sagte, dass sie gewöhnlich ein künstliches Bein trage, aber es sei ein so schöner warmer Tag, dass sie sich entschlossen habe, ihren nackten Stumpf auch die Sonne genießen zu lassen. Ich war froh, dass sie so entschieden hatte.Bei der abwechselnden Betrachtung von Amys Stumpf und den Umrissen ihrer Muschi gleich daneben, sowie ihrer üppigen Oberweite, die mir ins Gesicht sprang, wurde ich wirklich geil. Ich beschloss, Amy näher kennenzulernen und fragte sie, ob sie einmal abends mit mir ausgehen wollte.Sie wurde rot wie rote Beete und war plötzlich sprachlos. Als ihre Fassung wieder gefunden hatte, fragte sie mich, warum ich mich mit einer Amputierten wie ihr verabreden wolle, wo doch die Welt voller zweibeiniger Frauen sei.Ich wiederholte meine Bitte um ein Treffen. Amy zögerte mit der Antwort, aber schließlich sagte sie, sie müsse darüber nachdenken und ich solle sie in ein paar Tagen anrufen. Ich konnte ihre Abneigung, ja oder nein zu sagen, nicht verstehen, aber ich wollte mich wirklich mit ihr verabreden, weshalb ich beschloss, zurückhaltend zu sein. Ein paar Tage später rief ich sie an, und nachdem sie mehrmals gezögert hatte, sagte sie schließlich, dass sie mit mir ausgehe.Ich habe bereits erwähnt, dass Amy eine ganz besondere Amputierte ist, und ich fand später heraus, dass es ihr deshalb widerstrebte, sich mit einem Mann zu verabreden.Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine Ahnung, aber Amy war tatsächlich zweifach amputiert, denn sie hatte bei dem gleichen Unfall, der sie das linke Bein gekostet hatte, auch ihre linke Brust verloren. Amys prächtige, große Oberweite, die ich so sehr bewundert hatte, als ich sie bei dem Barbecue kennengelernt hatte, gehörte nur zur Hälfte Amy. Amys rechte Brust ist ihre eigene, aber der linke Cup ihres 96D-BHs ist mit einer Schaumgummi-Einlage gefüllt, die die gleiche Größe und das gleiche Gewicht hat wie ihre echte Brust.Mit ihrem speziellen BH erscheint Amy für den Rest der Welt absolut normal, und niemand käme je auf den Gedanken, dass sie ebenso eine Frau mit nur einer Brust wie eine Frau mit nur einem Bein ist. Natürlich ist Amy sehr, sehr empfindlich bezüglich der Tatsache, dass sie nur eine Brust und eine Brustwarze hat, und man muss sie ständig ihrer Weiblichkeit und ihres Sex-Appeal versichern. Außer mir wissen nur Amys Mutter, ihre Schwester, der Arzt und eine Freundin, die auch nur eine Brust hat, dass sie keine linke Brust hat. Deshalb benutzte ich auch nicht ihren richtigen Namen.Bis zu unserem dritten Treffen bemerkte ich nicht, dass Amy ihre linke Brust verloren hatte. Bei unserer ersten Verabredung trug Amy ihr künstliches Bein, und der Abend mit einem schnellen Gute-Nacht-Kuss vor ihrer Tür. Aber sie war mit einem zweiten Treffen einverstanden, und diesmal ließ sie ihre Prothese zu Hause und ging nur auf ihrem einen Bein und der Krücke aus. Als ich sie nach Hause brachte, kam es zwischen uns zu einer kleinen, heftigen Neckerei auf dem Vordersitz meines Wagens, und sie ließ mich das Ende ihres Stumpfs unter dem Rock berühren.Aber als ich versuchte meine Hand über ihren Stumpf hinauf in den Schritt ihrer Unterhose zu schieben, stoppte sie mich und sagte sie sei noch nicht soweit. Ich dachte, sie würde mich zumindest unter ihren BH greifen lassen, aber als ich versuchte ihre Brüste zu streicheln, erstarrte sie und zog sich zurück. Wieder sagte sie, sie sei noch nicht soweit. Ich fand Amy mehr als prüde, und vielleicht war sie unsicher wegen ihrer großen Oberweite. Aber ich beschloss, behutsam zu sein.Als ich sie nach unserem dritten Treffen nach Hause brachte, ging die Neckerei auf dem Vordersitz weiter als zuvor. Amy ließ mich ihren Stumpf bis hinauf in den Schritt ihres Slips streicheln und ihre Muschispalte und das warme, feuchte Haar ringsum befingern. Sie umarmte mich fest und presste das, was ich für ein volles Paar üppiger Brüste hielt, gegen meinen Brustkorb, während ich sie zwischen ihrem Bein und Stumpf streichelte. Aber erneut widerstand sie, als ich versuchte ihre Brüste zu streicheln. Ich konnte es nicht verstehen, aber ich freute mich, als sie mich zum ersten Mal in ihr Zuhause einlud. Sie sagte, ihre Mutter sei über das Wochenende fort.Drinnen stand Amy auf ihrem einen Bein und der Krücke mit einem seltsam verstörten Ausdruck auf ihrem Gesicht vor mir. Sanft sagte sie, dass sie diesen Moment gefürchtet habe, und dass sie ein sehr großes Geheimnis mitteilen müsste. Ich fürchtete, sie würde mir gleich sagen, dass sie in Wahrheit verheiratet war oder dass sie in Wirklichkeit ein Kerl sei, der eine Geschlechtsumwandlung hinter sich hatte.Aber das war es nicht. Amy sagte mir, ich solle mich auf das Sofa neben sie setzen, und zu meiner Überraschung schob sie ihren Rock hoch, um ihren gesamten Stumpf zu entblößen. Sie sagte mir, dass sie mich sehr mag und dass sie froh sei, dass mich ihr amputiertes Bein nicht abschrecke. Sie nahm meine Hand, legte sie auf ihren Stumpf und rückte dann näher zu mir. Mit feuchten Augen sah Amy mich an und sagte leise, dass sie bei diesem Unfall vor vier Jahren mehr als nur ihr linkes Bein verloren habe.Sie legte ihre Hand unter ihre rechte Brust und sagte: „Diese hier ist wirklich meine.“ Dann bewegte sie ihre Hand zu zugehörigen Erhebung, die die linke Seite ihre Bluse ausbeulte, und sagte: „Diese Brust ist eine Einlage.“ Ich war verblüfft, und zunächst glaubte ich ihr nicht.Dann knöpfte Amy langsam ihre Bluse auf und zog sie aus. Oberhalb der Taille trug sie nun nur noch ihren passgenauen BH. Sie tätschelte ihren linken BH-Cup und sagte, sie wünschte, es sei wirklich ihre, aber sie sei es nicht.Tränen traten in Amys Augen, als sie sagte: „Glaubst du, du hältst den Schock aus, zu sehen, wie eine Frau mit nur einer Brust ohne ihren BH aussieht? Oder möchtest du nun lieber gehen?“ Ich schlang meine Arme um Amy und hielt sie fest. Ich öffnete die Häkchen hinten an ihrem BH und sagte ihr, ich hätte keine Veranlassung zu gehen. Dann lehnte ich mich zurück und zog langsam die BH-Träger von Amys Schultern, so dass die BH-Schalen hinabfielen.Ich traute meinen Augen nicht, als nur die große Brustmelone hinabsank und an der rechten Seite von Amys Brustkorb baumelte. Abwehrend legte sie ihre Hand über die Narbe an ihrer flachen linken Brustseite, um ihre Behinderung zu verbergen.“Glaubst du mir nun?“ fragte sie, als sie ihre andere Hand unter ihre eine und einzige Brust legte und sie so anhob, dass ihre Brustwarze direkt auf mich zeigte. „Du hast nicht gewusst, dass du dich mit einer halben Frau mit nur einer Brust und einer Brustwarze triffst, nicht wahr?“Ich beugte mich vor und küsste Amys einzelne Brustwarze. Und dann küsste ich ihre Lippen und sagte ihr, dass sie für mich nie eine halbe Frau sein würde. Ich streichelte mehrere Minuten lang Amys einzige Brust, während wir uns umarmten und küssten. Dann nahm ich sie hoch und trug sie ins Schlafzimmer.Sobald wir auf dem Bett lagen, zog ich Amy Rock und Slip aus, so dass ihr einbeiniger, einbrüstiger Körper vollkommen nackt war, und zog mich dann ebenfalls aus. Amy hielt noch immer ihre linke Handfläche über der Narbe auf dem flachen Teil ihres Brustkorbs, aber ich nahm sie weg und küsste die Narbe, wo einst ihre linke Brust gewesen war. Dann küsste ich und saugte ich an Amys einzelner Brustwarze, und streichelte ihren Stumpf und ihre Muschi, bis sie ganz feucht war.Amy spreizte ihr einzelnes Bein und ihren Stumpf, um ihre Fotze für mich zu öffnen, und ich glitt mühelos in sie, während sie mehrmals kurz aufkeuchte und mich eng an ihre einzelne Brust drückte. Ich hatte noch nie zuvor eine Frau mit nur einer Brust gefickt, und es fühlte sich zunächst seltsam an, nur auf einer Seite den Druck einer Brust und einer Brustwarze zu spüren. Früher schon hatte ich die Muschi einer Frau zwischen nur einem Bein und einem Stumpf gesehen, aber keine war so lieblich wie die Amys gewesen.Die andere einbeinige Frau, die ich gebumst hatte (und von der ich später Amy erzählte), war eine rundliche Buchhalterin in einer Firma gewesen, für die ich ein paar Jahre vorher gearbeitet hatte. Sie war eine alleinstehende Frau um die 38 Jahre, übergewichtig, aber niedlich. An einem Samstag, als wir alleine im Büro waren und an einem speziellen Projekt arbeiteten, zog sie ihr hölzernes Kunstbein aus, um ihrem Stumpf eine Pause zu gönnen. Sie war heiß auf mich, glaube ich, und sie hob ihren Rock und lud mich ein, ihren Stumpf zu berühren. Man hatte ihr das rechte Bein in der Mitte des Oberschenkels amputiert, und ich arbeitete mich geschwind über ihren Stumpf zu ihrem Slip vor, wobei sie mir half, ihn abzustreifen.Blitzartig war die einbeinige Buchhalterin nackt und hüpfte mit mir auf ihrem einen Fuß zum Büro des Chefs, wo sich ein großes Sofa befand. Sie hatte ihr vollständiges Bein und den Stumpf weit gespreizt, bevor sie noch auf das Sofa fiel. Sie geleitete mich in ihre große, nasse Muschi, während sie mich an ihre großen, hängenden Brüste zog.Sie bescherte mir einen überraschend netten Ritt zwischen ihrem einen Bein und ihrem Stumpf, wobei sie ihr vollständiges Bein um meinen Po schlang, um mich in sich zu halten. Danach bumsten wir jedesmal miteinander, wenn wir alleine im Büro waren. Aber dann bekam ich einen besseren Job, und wir trennten uns als Freunde. Sie war in keinster Weise eine Konkurrenz für Amy, obwohl sie zwei Brüste hatte.Amy hat ihre Scheu, dass ich sie nackt mit nur der einen Brust sehe, überwunden. Wenn sie im Schlafzimmer und im Badezimmer nackt auf ihrem einen Bein herumhüpft, legt sie eine Hand unter ihre Brust, um sie am freien Wippen und Wackeln zu hindern. Ansonsten tut es ihr weh.Wenn wir alleine zu Hause sind, trägt Amy oft ihren BH nicht und lungert mit nur ihrer einen Brust unter dem T-Shirt oder der Bluse herum. Wenn aber die Türklingel schellt, ergreift Amy ihre Krücke und humpelt auf ihrem einen Bein hinaus, um sich zu verstecken, bis sie weiß, wer an der Tür ist.Ich muss die Tür öffnen, weil Amy, während sie abhaut, verzweifelt flüstert: „Ich habe keinen BH an. Ich kann so nicht an die Tür gehen. Machst du auf?“Wenn es Amys Mutter oder Schwester ist, kommt sie auf ihrer Krücke mit nur einer hüpfenden Brust zurück, denn sie sind daran gewöhnt. Bei jedem anderen jedoch hetzt Amy ins Schlafzimmer, um ihren BH mit der Einlage anzulegen. Amy sorgt dafür, dass Fremde sie niemals ohne ihre linke Brust sehen werden. Frauen mit nur einer Brust sind schrecklich gehemmt.Amy und ich duschen oft zusammen, und sie hat gelernt über ihre beiden Amputationen zu witzeln, während sie auf ihrem einen Bein in der Dusche steht und mich ihren Stumpf, ihre Muschi und ihre eine verbliebene Brust waschen lässt.“Ist es nicht wunderbar, wieviel schneller ich gewaschen und abgetrocknet werden kann, wenn da keine linke Brust und kein linkes Bein ist, um die man sich zu kümmern braucht?“ Amy sagt ironisch: „Du hast es wirklich leicht in der Dusche mit einer Doppelt-Amputierten wie mir als Frau, nicht wahr?“Ich weiß, dass es für Amy nicht lustig ist, jeden Tag an ihrem Körper hinab zu blicken und zu sehen, dass ihr linkes Bein fehlt, deshalb frotzele ich zurück über ihre Amputationen, um ihr ein wenig die Last zu erleichtern.Ich versichere Amy so oft ich kann, dass sie immer noch mit der einen Brust und dem einen Bein, die übriggeblieben sind, eine sehr sexy und begehrenswerte Frau ist. Im Bett ist sie weit aus weniger zurückhaltend und gehemmt, als zu der Zeit, wo wir zum ersten Mal Sex hatten. Einbeinige Frauen mit nur einer Brust werden wie jede andere Frau geil, und wenn Amy „in Fahrt“ ist, lässt sie mich es sofort wissen.Gelegentlich komme ich abends in meinem Pyjama aus dem Badezimmer, bereit für ein bisschen langsamen, entspannten Sex im Bett mit Amy, nachdem sie aufgehört hat fernzusehen. Aber Amy war wieder schneller und liegt bereits nackt auf dem Bett, während ihre einzelne Melonen-Brust wackelt, ihr Bein und Stumpf weit gespreizt sind und ihre Finger ihre haarigen Muschi-Lippen für mich weit offen halten.“Liebling,“ wird sie dann sagen, „ich habe dieses schlimme Stechen unten zwischen meinem Bein und dem Stumpf, und das Einzige, was da hilft, ist dich in mir zu spüren.“ Mein Pyjama fliegt davon, und wenn ich an dem Punkt noch keinen Steifen habe, an dem ich mich auf Amy lege, streichelt sie meinen Schwanz ein paarmal mit ihrem Stumpf und er wird steinhart, bereit zwischen ihrem Bein und Stumpf einzudringen.Manchmal wird Amy ein bisschen eifersüchtig, wenn sie sieht, wie ich die prächtigen, nackten Frauen in Nugget bewundere. Sie schmollt und kuschelt sich zu mir auf das Sofa und sagt: „Was haben diese Frauen, was ich nicht habe, außer zwei Beinen und zwei Brüsten?“Ich versichere sie, indem ich mit einer Hand unter ihren Rock gleite, um ihren Stumpf zu streicheln und ihre Muschi zu reizen. Dann arbeite ich mich mit meiner anderen Hand in ihren rechten BH-Cup vor, um ihre einzelne Brustwarze und Brust zu streicheln, während ich sie küsse. Ich sage Amy, dass sie alles hat, was sie braucht, um mich anzumachen, und dass sie ihr linkes Bein oder ihre linke Brust im Bett nicht braucht.Und dann bekräftige ich dies, indem ich Amy ins Schlafzimmer trage, sie ausziehe und in die engste, wärmste und nasseste kleine Vagina gleite, die ein Mädchen einem Kerl anbieten kann. Alles, was Amy braucht, um mich zu interessieren und zu erregen, ist ein Bein, ein Stumpf, eine Brust und ihre wunderschöne Fotze. Amy kann nicht wie eine zweibeinige Frau gehen, aber mit Sicherheit fickt sie wie eine.Ich kann ehrlich sagen, dass ich meine einbeinige Amy mit ihrer einen Brust nicht für alle zweibeinigen Frauen der Welt mit zwei Brüsten eintauschen würde. Nicht einmal für alle einbeinigen Frauen der Welt mit zwei Brüsten.

Deutsche Porno:

einbeinigen sex , oberschenkelamputierte porn , amputierte frau fickt nackt , amputierte porno , amputierte suchen sexfotos , amputierte und ihr sex , sexvideos amputiert , sexy amputierte , xhamster stumpf sex

„BESONDERE“ AMPUTIERTE MACHT IHREN MANN

100% 1 Raten
  • Ansichten: 4080

    Hinzugefügt: 3 Jahren vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno - Gratis Porno
    takipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.comtakipci33.com